Philosophie - Buch gesucht

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also, wenn du ganz von vorne anfangen willst, musst du mit der antiken griechischen Philosophie anfangen. Da kommt es jetzt wieder drauf an. Das Buch "Philosophie der Antike" von Frido Ricken ist da sehr interessant (bei meiner Facharbeit ist es eine große Hilfe), aber man muss sich durchkämpfen. Das gibt es auf Amazon gebraucht zu kaufen.

Falls du etwas möchtest, das etwas besser zu lesen ist, also weniger wissenschaftlich, kannst du mal "Sophies Welt" probieren. Was ich an dem Buch nicht so toll finde: Es ist die Geschichte der Philosophie (also eigentlich eine Thematik für ältere) verpackt in ein Kinderbuch (für ältere nicht so sehr interessant). Das führt dazu, dass man als Kind dieses Buch nicht versteht und als Erwachsener dieses Buch langweilig findet. Aber vielleicht geht es dir da ja anders ;)

Auf jeden Fall viel Spaß bei diesem interessanten Thema :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ciao, dazu würde ich dir gerne empfehlen:

Gewalt und Harmonie von Massimo Cacciari

http://m.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/rezension-sachbuch-der-boden-des-denkens-11313973.html

meiner Ansicht nach besonders für "Anfänger" gut zu lesen, da es mit Vergleichen und Beispielen die "Situation" gut erklärt, oder du hältst dich an ein amüsantes Buch, dass die "Philosophie" genauer definiert, z.B.

Theodor W. Adorno: Philosophie für Einsteiger

karikatur.ansgarlorenz.de/adorno.html

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Philosophieren: Ein Handbuch für Anfänger von Jay F. Rosenberg

Weiere Buchvorschläge im Link :

http://www.amazon.de/philosophie-anf%C3%A4nger-B%C3%BCcher/s?ie=UTF8&page=1&rh=n%3A186606%2Ck%3Aphilosophie%20f%C3%BCr%20anf%C3%A4nger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guck mal auf mein Profil. Dort findest du den Link zu meiner Seite. Da findest du unter "Lesevergnügen" ganz unten den Download von einem Buch. Gehe da zuerst auf das Kapitel "Wissen und Weisheit". Entspricht es dir, macht es dich neugierig, dann lies auch den Rest :-)))

Viel Spaß !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir "Leibniz war kein Butterkeks" von Michael Schmidt- Salomon wärmstens empfehlen. Als blutiger Anfänger muss man die meisten Kapitel mehrmals lesen, aber das lohnt sich alle mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?