Philo Arbeit! Ich verzweifle! Thema: Der Sinn des Lebens...

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Am Ende argumentierst du besser, aber den Anfang finde ich etwas mau. Den zweiten Satz würde ich überdenken. klingt theistisch, als ob die Natur eine Richtung oder ein Bewusstsein hat. Das musst du entweder belegen können, oder umformulieren und auf deine subjektive Blickrichtung bringen: "Ich empfinde den Kreislauf der Natur als erhaltenswertes Ziel"... oder sowas.

-Die Natur trägt nichts auf, das ist ein Naturprinzip, du kannst machen was du willst. -du solltest machen was du willst, wenn du wirklich einem "Naturprinzip" folgen möchtest. Das ist nur scheinbar ein Widerspruch, denn grade durch die Freiheit alles zu tun, entwickelt sich die Natur in jede erdenkliche Richtung und besetzt alle möglichen ökologischen Nischen. Diesen Gedanken würde ich einbauen. Den zweiten Teil finde ich okay, nur noch etwas überladen formuliert.

Ok danke du hast mir sehr geholfen..:) Aber ich weiß nicht genau wie ich deinen zweiten Teil in meinen Text einbringen kann..hast du eine Idee an welche Satz ich da anknüpfen könnte? Du musst wissen ich kann nicht wirklich gut Texte schreiben deshalb fällt mir das leider immer bisschen schwer..-.-'

0

Das passt nicht zum Thema.

Eine Evolution kommt nur Zustande, indem sich die Gene der Stärkeren vermischen und die Schwächeren ausselektiert werden. Schwächeren zu helfen, ist nur eine Verzögerung der Ausselektion. Macht Biologisch also keinen Sinn. Die Schwächeren haben aber die Stärke geliebt zu werden und sind somit durch die Fremdhilfe gestärkt.

Wäre das Ziel des Lebens denn nicht herauszufnden wieso das Universum aus dem Nichts entstanden ist um dann weiter zu denken? Stell dir vor, es ist nun physikalisch ergründet, warum das Universum entstanden ist. Was ist dann der Zweck des Lebens? Stell dir vor, wir verbessern alles zum Perfektionismus, bis alle Fragen beantwortet sind und es keine Probleme, wie z.B. Kriminalität und Krankheiten gibt und alles in einer perfekten Harmonie lebt. Gibt es dann noch Ziele, oder man genießt das Leben? Wobei ein Ziel zu verfolgen immer ein Lösen von Problemen ist. Aber ohne Probleme gibt es keine Ziele. Keinen Sinn. Man lebt einfach.

Ok das stimmt schon irgendwie..ich bin im formolieren sehr schlecht..-.-' wärst du so lieb und würdest mir so einen Text schreiben..von wegen.."Mein sinn des Lebens ist..." ? Das wäre echt super toll von dir !!

0
@rlelen93

Wieso denn? Dein Sinn des Lebens könnte z.B. ein 1,0-Abi sein, um deine Interessen zu verwirklichen.

0

ich würde sagen, dass dein text ziemlich biologisch ist. meine philo-lehrerin sagt immer, wir sollen den biologischen hintergrund weitestgehend ignorieren (uns der theoretischen vernunft bedienen) ;)

das ganze ist natürlich extrem relativ, von daher kann dein text nicht falsch sein ;)

einerseits finde ich den text nicht so sehr aus der Sicht der Biologie geschrieben, andererseits würde ich da deiner Lehrerin widersprechen wollen, so ganz allgemein.Denn Naturwissenschaft und Vernunft sind auf gar keinen Fall Widersprüche. grüße an deine lehrerin! XD

0

der sinn des lebens liegt im lernen an dem, was dir die erde geben kann. wenn der mensch seinen physischen körper abgelegt hat (tod), geht er in seine geistige heimat wieder zurück, um dort dasjenige, mit dem er auf der erde bekanntgemacht wurde, zu verarbeiten. gibt es wieder neues für ihn zu lernen, wird er auf der erde wiedergeboren. der mensch ist auf der erde, um folgendes zu lernen, oder sich weiter zu vervollkommnen in:

-liebe

-freiheit

-mitgefühl mit allen irdischen wesenheiten

-gedächtnisschulung

-moralschulung

-ethikschulung

-kennenlernen des schönen, guten und wahren und deren gegenteile

-erkennen naturgegebener rhythmen und deren kraft auf den menschen

-erkennen kosmischer rhythmen und deren kraft auf den menschen

-erfinden von eigenen rhythmen, um sich von der natur und dem kosmos zu emanzipieren


hake doch mal ab, was du schon alles erreicht hast.

Mir gefällt der Text und wenn du das Lebst was du schreibst , ist die Note dafür auch nebensache , in meinen Augen.Lg

Was möchtest Du wissen?