Philips Röhren TV, nach dem Einschalten blaues Bild mit Querstreifen, schaltet ab

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die Querstreifen deuten auf eine interne Betriebsspannung hin, die noch die 50 Hz der Netzspannung enthalten. Das sind oft Siebkondensatoren im Netzteil, die nur einige Cent kosten.

Warum aber gleichzeitig die Farben ausgefallen sind, ist schwer zu beurteilen. Auch das kann mit der Betriebsspannung zusammenhängen, die bei defekten Kondensatoren wellig (siehe oben) aber auch niedriger wird.
Wenn es mein Gerät sein würde, würde ich schon mal hinein sehen. Ob sich eine Reparatur in einer Fachwerkstatt lohnt? Selbst bei einem Materialpreis von 2..3 € kommen leicht mit Arbeitszeit 50€ auf die Rechnung.

Nach 20 Jahren wird aber auch das eingetreten sein, was man durch die schleichende Alterung kaum bemerkt: die Bildröhre liefert nur noch ein mäßig kontrastreiches und leicht unscharfes Bild. Der zusätzliche DVB-T oder ... Receiver und da man hochauflösendes Fernsehen (HDTV) auch nicht empfangen kann, sollte man bei so einer Gelegenheit schon mal an einen Neuen denken. 1920x1080 (Full-HD) ist dabei aber Pflicht, es sei denn dir reichen so um die 30 Zoll.

Vielen Dank für die Antwort.

Naja aus meiner Sicht war das Bild schon noch schön genug. Aber auch meine Augen werden ja schleichend schlechter. Das Fernsehbild, wenn es denn sichtbar ist oben links immer etwas nach innen eingefallen, also keine grade Linie mehr. Auf 16:9 Betrieb fiel das abernicht mehr auf. Er hat ne Diagonale von 80 cm....und ich hab ein HD+ Sat Reciever dran hängen, seit dem ist das auch das erste mal aufgetreten, dass mit dem blauen Bild. Könnte das Ganze im Zusammenhang mit dem nun digitalen Sendersignalen zusammen hängen?

Die Steifen laufen horizontal und diagonal gleichzeitig übers Bild, naja sie laufen nicht sondern flimmern.

Ich hab das gut 40kg Teil gestern mal aufgemacht und hab mal den Staub entsorgt, allerdings traut man sich als Laie da echt nicht an mehr ran :-s

0
@SugarBlues

vielleicht habe ich auch andere Querstreifen "gesehen" . Das kann auch fehlende Synchronisation sein. Sind das Streifen, die durch das Bild laufen oder läuft das Bild langsam nach oben oder unten, u.U. auch quer und schräg ?

Versuche doch nur einfach mal die Scart-Stecker vom Receiver (auf beiden Seiten) mehrfach zu ziehen und zu stecken. Oft werden dafür nur versilberte Kontakte benutzt, die im laufe der Zeit keine richtigen Kontakt mehr geben. Durch das Ziehen und Stecken werden die Kontakte wieder sauber (hoffentlich) auch verkanten bringt manchmal den aha Effekt. Wenn es besser wird, ist u.U. nur der Austausch des Kabels eine Lösung.

0
@guenterhalt

Es sind die Streifen die sich bewegen, nicht das Bild.

Ich hatte schon mal alle Stecker abgezogen bis auf den Netzstecker (Strom) und dann machte er das gleiche, also kann es leider vermutlich nicht an den Scart Kontakten liegen. Die prüfe ich aber trotzdem mal, kann ja eh nicht schaden.

Ich hab ihn grad eingeschaltet, jetzt läuft er mal wieder als wäre nie was gewesen. Aber diese Phänomen hatte er bereits drei- bis viermal. Ich glaube das häuft sich...

Wenn die Reparatur so um die 100 Euro liegt lohnt es sich ja noch finde ich, es gibt genug Elektroschrott. Wenn nur Transport von dem Brocken nicht wäre, ich sag nur Dachgeschoss ohne Aufzug :-s

0
@SugarBlues

Das mit den Kontakten an den Scart-Steckern musst du nicht machen, habe also mit meiner ersten Vermutung "Netzteil" besser gelegen.

"Dachgeschoss ohne Aufzug " das musste ich als Lehrling 2, 3 mal in der Woche machen. Es gab auch schon um 1960 alte Leute und Frauen, die das nicht konnten und die Fernseher waren damals trotz der viel kleineren Bildröhre noch schwerer.

Kannst ja vorher in einer Werkstatt nachfragen, ob die deinen Gerätetyp kennen. Wer einmal so einen Fehler gefunden hat, der vergisst das nicht.

Denke daran, eine gute Beschreibung der Beobachtungen ist die halbe Fehlersuche!

0

ich hab auch einen rohrenfernseher und bei dem war das auch schonmal da hab ich den untersuchen lassen und es kam dabei raus das die sicherund durchgebrannt war aber bei mir ist das ein sony

wer soll das glauben? Rundfunkmechaniker lachen über so eine Aussage.

0
@guenterhalt

Ging er denn überhaupt noch an? Meiner startet ja, schaltet aber wie gesagt einfach nach wenigen Sekunden nach dem blauen Bildschirm ab.

Die LED am Einschalter blinkt dann auch hektisch.

0
@Garrykuehn1999

wie meiner....

-guenterhalt- scheint sich ganz gut auszukennen...das freut mich, ich bin auf seine Antworten gespannt.

Danke erstmal

0

Samsung TV schaltet sich automatisch ab und erst nach Wartezeit wieder an...

Hallo,

unser Samsung TV UE40B6000VP schaltet sich seit heute plötzlich und unverhofft einfach aus. Er reagiert dann nicht mehr auf die Sensortaste zum Einschalten am Fernseher. Über die Fernbedienung leuchtet lediglich das Licht am Fernseher auf. Einschalten tut er sich aber nicht. Erst nach kurzer Zeit ( etwa 5 bis 10 min ) kann man ihn wieder über die Fernbedienung einschalten und ganz normal weiter schauen. Stromversorgung sowie Einstellungen, hinsichtlich Timer, wurden gecheckt und ausgeschlossen.

Hat jemand einen Tipp oder "darf" ich mir einen Neuen kaufen :D

Gruß Finsch

...zur Frage

Philips TV schaltet sich immer alleine an/aus

Zeit 4 Wochen wechselt sich der Fernseher nach ca. 3 Minuten immer in den Standby und dann nach 1 Minute schaltet er sich wieder ein und dann nach 3 Minuten wieder aus und an....

Kann mir jmd dabei helfen?

Ich weiß nicht genau welchen Philips Fernseher ich besitze, jedoch ist dieser erst ca. 1 Jahr alt und ein Flatscreen.

Dies ist sehr nervig, wenn man fernsehen möchte oder der TV einfach mal aus bleiben soll.

...zur Frage

Philips 42PFL9664H/12 HDMI Erkennung?

Philips 42PFL9664H/12 HDMI Erkennung Wer kann helfen? Unseren Philips Fernseher haben wir 2010 gekauft und seitdem unseren Receiver mit einem Skart Kabel angeschlossen. Der Anschluss mit Skart hatte fur uns den Vorteil, das beim einschalten vom TV dann automatich auf den Receiver geschaltet wird. Nun habe ich Erfahren, das der TV eigentlich auch beim Einschalten eines über HDMI angeschlossenen Gerät auf diesen Eingang wechseln sollte. Das haben wir dann mal probiert aber es geht nicht.Auch bei der PS3 wechselt der TV nicht alleine auf diesen HDMI Eingang. Wer kennt sich mit dem Philips Fernseher 42PFL9664H/12 aus, und weis woran es liegt.

...zur Frage

Philips TV geht nicht mehr.

Hallo. Habe den Philips 42PFL7403D/10 und er schaltet nicht mehr ein. Kontrollleuchte blinkt rot und wenn man den Power Knopf betätigt passiert nichts. Nach den Elkos schon geschaut, die sind aber intakt. Was kanns sein? Liebe Grüße.

...zur Frage

Mein Philips TV geht nicht mehr an?

Ich habe einen Philips TV aus der 7000er Serie, immermal lässt sich der TV nicht einschalten, er kann erst wieder eingeschaltet werden wenn man die USB Festplatte entfernt und im den Strom zieht

...zur Frage

Röhrencombo auch anschließbar an externe Boxen?

Suche in letzter Zeit einen JCM 800´er Marshall Verstärker. Die Combos sind aber wesentlich günstiger als die Verstärker mit externer Box. Ist da ein grundlegender Unterschied oder eher keiner? Kann ich den Combo auch mit externen Boxen später verbinden oder geht dadurch Leistung verloren? Wenn es keinen Unterschied gibt lohnt es ja mehr sich einen Combo zuzulegen und den später mit einer externen Box verbinden. Bin bei dem Thema aufgeschmissen, suche eure Hilfe. Danke schon mal im Voraus. LG Guitarboy3000

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?