Philips Fernseher Serie 4000 Audio-Ausgang auswählen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Da ist die Frage ob die Lautsprecher Aktiv oder passiv sind?Wenn passiv,also ohne eingebautem Verstärker dann funktioniert das so auch nicht,das ginge nur mit aktiven Lautsprechern.

DillyMean 17.05.2017, 19:46

Die Lautsprecher haben einen eigenen Stromanschluss, es sind Samson Studiomonitore. Ich gehe stark davon aus dass es Aktive sind. Mein Problem ist, dass ich beim TV-Gerät nicht auswählen kann, wie der Ton wiedergegeben werden soll. Es ist nirgends eine Auswahl des Anschlusses möglich.

0
andie61 17.05.2017, 19:52
@DillyMean

Das muss auch nicht ausgewählt werden,der Toslinkausgang ist immer aktiv.Im Tonmenü des Fernsehers kann die Lautstärke für den Kopfhöreranschluss eingestellt werden,das geht bei den meissten Philips nicht über die Lautstärketasten,hast Du die Lautstärke da höher gestellt?Und was für einen Toslink zu Cinch Konverter hast Du Dir gekauft?

3
DillyMean 17.05.2017, 20:39
@andie61

Ich habe keinen optischen Toslinkanschluss. Es gibt zwar im Menü den Punkt SPDIF, doch keinen Anschluss dafür. Ich habe einen D/A-Wandler mit digitalen einfachen Cinch-Cinch-Kabel (Koax) auf der einen, doppelten Cinch-Cinch-Kabel auf der anderen an die Lautsprecher -> erkennt der Fernseher nicht.

0
andie61 17.05.2017, 20:46
@DillyMean

Beide von Dir genannten Anschlüsse sind analog,wozu bitteschön der D/A Wandler,der ergibt so gar keinen Sinn und kann so auch nicht funktionieren???Gebe einmal die genaue Typenbezeichnung Deines Fernsehers an.Im Link findets Du ein Bild mit einem Toslinkausgang,der ist mit Optical bezeichnet,solch einen Anschluss muss der Fernseher auch haben,und ich vermute Du bist mit dem Cinchkabel auch an Eingangsbuchsen am Fernseher rangegangen,auch das kann so nicht funktionieren.

https://www.comptech-info.de/component/content/article?id=237:sp-dif-was-ist-das

2
DillyMean 17.05.2017, 20:52
@andie61

Ok, ist ein SPDIF-Anschluss, aber der koax, nicht der optische. Dachte immer das ein SPDIF immer ein optischer ist, aber die Website hat mich eines besseren belehrt... Der Ausgang ist aber digital, hab jetzt den richtigen gefunden und Ton wird nun übertragen. Aber die Lautsprecher verzerren immer noch sehr stark sobald ich sie lauter aufdrehe. Woher kann das kommen? Soundkarte des TVs beschädigt oder etwas an den Kabeln?

0
andie61 17.05.2017, 20:57
@DillyMean

Das kann am D/A Wandler liegen,hat den die Verbindung über den Kopfhöreranschluss nichts gebracht?Verzerrt der Ton bei allen Sendern gleich,da SD Sender wie HD Sender?

1
DillyMean 17.05.2017, 21:08
@andie61

Ne, Kopfhöreranschluss war noch schlimmer, mit dem Wandler verzerrts erst später. Sender KA, ich schau nur über HDMI. Also PC via HDMI in den TV, dann via Koax in den Wandler und via Cinch (rot und weiß) in die Boxen.

0
andie61 17.05.2017, 21:12
@DillyMean

Ich kenne mich mit PCs nicht aus,ich nutze nur ein Tablet,aber gibt es dort Audioeinstellungen,ich kenne das Problem wenn Dolby Digital über HDMI am Receiver auf an gestellt ist,dann verzerrt es auch gnadenlos?Hast Du die Möglichkeit es mal über eine andere Quelle zu testen,zB einen Fernsehsender?

1

Was möchtest Du wissen?