philips fernseher inputlag

2 Antworten

deaktivere mal "Natural Motion", wenn du mit der PS3 spielen willst, das ist die Funktion, die die Zwischenbilder berechnet und den Input Lag erzeugt.

Schau nach ob dein tv einen spiele modus hat. Da wird das postprocessing reduziert. Speziell die besonders guten tvs haben einen hohen input lag, weil man zb um zwischen bilder zu berechnen auch die nachfolgebilder benötigt. Wenn man hier diese bildverbesserung deaktiviert geht es meistens deutlich besser. Am schlimmsten finde ich input lag bei autospielen. Da pendelt man ständig von leitplanke zu leitplanke, weil man ständig zu spät aufhört zu lenken. Lg Oliver

3

der spielmodus bringts einen feuchten dreck und ich meine für was habe ich einen guten fernseher wenn ich dann sowieso wieder auf shlechte grafik umstelle

0

PS4 Slim auf 4K Fernseher?

Hallo, ich habe mir einen 4K Fernseher von Philips gekauft. Wenn ich darauf mit meiner ps4 slim Spiele hängt laufend das Bild und es ist ganz komisch. Liegt das am 4K und kann ich das irgendwie ändern oder muss ich mir jetzt die ps4 pro kaufen?

...zur Frage

Sollte man bei Gewitter alle Haushaltsgeräte sofort ausschalten?

Sind bei Gewitter Geräte wie Toaster, Telefon, Mikrowelle trotz Blitzableiter auszuschalten? Besteht Gefahr eines Blitzeinschlages? - bei Fernseher und PC sollte man ja vorsichtig sein, das weiss ich.

...zur Frage

Philips UHD TV + Heimkino + Ps4 Input Lag?

Ich habe mir einen Philips 55Puk7100/12 UHD tv geholt, dazu habe ich ein Heimkino von Samsung - HT-F5500, oder so ähnlich wenn ich mich nicht irre, und eine ps4. Folgendes Problem: schließe ich die ps4 per hdmi an den Fernseher an und lasse den Ton über ein optisches Audiokabel an das heimkino senden, habe ich meiner Meinung nach einerseits einen kleinen Input lag zum Fernseher, auch wenn ich ihn auf spiel oder pc stelle, andererseits hinkt der Ton über das heimkino leicht hinterher (?!), habe bei der ps4 bitstream und lineare usw eingestellt, hat nichts geholfen.. Wenn ich nun die ps4 aber an den hdmi Eingang des Heimkino's stecke, habe ich das Gefühl, dass widerum der Input lag am Fernseher fast gar nicht mehr zu sehen ist und der Ton auch synchron ist.. Vielleicht bilde ich mir den Input lag am Fernseher bei der ersten Variante stärker ein weil der Ton etwas später erst kommt, ich kann mir sonst nicht erklären, warum es besser ist wenn ich den Umweg über's heimkino wähle ? Kann mir jemand helfen und vielleicht begründen, warum das so ist bzw. was ich tun kann um ein möglichst Input lag freies Bild + Ton zu bekommen? Schon mal danke im Voraus !

...zur Frage

Philips DVD Player BDP2180/12 gibt kein Bild wieder, kaputt?

Hallo ihr lieben, Ich habe den o.g. DVD Player an unseren Fernseher (modelnr. 47PFK6559/12) mit einem hdmi Kabel angeschlossen.

Der Fernseher zeigt mir im Source Modus nun den DVD Player an. Wenn ich nun darauf klicke (und der DVD Player angeschaltet ist, (automatisch in den richtigen Modus wechseln klappt seltsamer Weise nicht mehr)) erscheint kurz die Mitteilung 'FB-Weiterleitung aktiv' und kurz darauf 'Kein Signal!'.

Ich hatte den Player vorher mit meiner Onkyo Musikanlage verbunden, und dann beides zusammen zum Fernseher laufen lassen, aber hierbei gab es kein Bild, aber wenigstens Ton...

Ich hoffe mir kann jemand helfen!

Vielen Dank im Voraus! Liebe Grüße ☘ Jessi

...zur Frage

Wir haben einen Philips-Fernseher, an den ein Sky Receiver angeschlossen ist. Häufig haben wir Bild- und Tonaussetzer beim Fernsehgucken. Woran kann es liegen?

...zur Frage

Höherer Input-Lag bei größerer Auflösung und Kabellänge (HDMI und DisplayPort)?

Hallo zusammen!

Ich habe mir den Philips BDM4065UC 4K-PC-Bildschirm gekauft, um in 4k auf meinem PC zu arbeiten und zu zocken. Vorher hatte ich es mit einem Samsung 4K-Fernseher versucht, aber der Input-Lag war tödlich!

Jetzt schließe ich den Philips an und habe ebenfalls eine sehr große Reaktionszeit. Jetzt habe ich festgestellt, dass bis zu einer Auflösung von 2048x1080 kein spürbarer Input-Lag da ist. Kaum gehe ich mit der Auflösung höher kann man nicht mehr anständig arbeiten - geschweige denn zocken. Beides Mal habe ich den Monitor über HDMI angeschlossen.

Liegt das an dem angeschlossenen PC, dem Kabel oder am Monitor? Wenn es nämlich am Monitor liegt geht der gleich wieder zurück.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?