Pharmaziestudium Vorbereitung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du könntest mal beim BPhD anfragen, oder an den Unis, für die du dich beworben hast, an die Fachschaft schreiben, ob die Material, Tips etc. haben.

Ansonsten ist das Grundstudium voll mit Chemie; der Mortimer (ISBN-10: 3134843129) wurde ja schon empfohlen. Der Riedel (ISBN-10: 3110355264) ist auch nicht verkehrt und von Pearson gibt es ein bei Studenten beliebtes Buch zu organischer Chemie ISBN-10: 3868941029.

Mathekenntnisse brauchst du auf Grundkursniveau (ein bisschen Statistik, Ableitungen, Integration, Logarithmen und Exponentialfunktionen).

Physik gibt es auch ein bisschen, da reichen aber eigentlich die Vorlesungen und Übungen und interesse an der Sache.

Für pharmazeutische Biologie kann ich Pharmazeutische Biologie kompakt (ISBN-10: 3804730310) empfehlen, andere schwören auf den Reinhard (ISBN-10: 3804721079).

Dann gibt es im 1. Semester noch Terminologie... Fachbegriffe aus der Apothekenwelt. Da würde ich mich nicht drauf vorbereiten, sonst wird es langweilig. Aber wenn es denn sein muss: Fachlatein Medizinische und Pharmazeutische Terminologie (ISBN-10: 3774112894)

Im ersten Semester steht in Chemie traditionell das Ionenlotto an - also kann man sich schon mal mit den Nachweismethoden für Carbonate, Schwefelverbindungen, Kationentrennungsgang etc. vertraut machen.

Ja, mehr fällt mir gerade nicht ein.

Viel Spaß beim Studium.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hattest du Chemie in der Oberstufe? Und vielleicht noch Bio? Dann musst du dich nicht unbedingt viel vorbereiten. Das erste Semester besteht hauptsächlich aus Grundlagen in Chemie und Biologie, dazu noch ein bisschen Physik, ganz wenig Mathe und ggf. noch ein paar Nebenfächer (Latein, Toxikologie, Geschichte usw.), für die man nicht wirklich lernen muss.

Wenn du trotzdem etwas tun willst, empfehle ich dir den "Mortimer". Das ist so das Standardwerk der Chemie- und Pharmaziestudenten im ersten Semester. Wenn du dir das schon mal durchliest, bist du optimal vorbereitet, weil fast alles, das im ersten Semester dran kommt, da drin steht und umgekehrt.

https://www.thieme.de/shop/Chemie-Allgemein/Mortimer-Mueller-Beck-Chemie-9783134843125/p/000000000137860112;jsessionid=6CF735525A8E080C79DB8196F1341605.a1?gclid=CKL0iMep2c0CFQoW0wodj3MDtg&backSummaryUrl=

Ist natürlich wie alle Lehrbücher etwas teuer, aber es ist eine Anschaffung fürs Leben. Du kannst ihn dir aber sicher auch in irgendeiner bib ausleihen.

Viel Erfolg fürs Studium!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Christianwarweg
04.07.2016, 18:01

Ja, schon mal den Mortimer zu schmökern kann nicht schaden.

0

Hast du schon eine Rückmeldung ? :0

Ich hatte mich auch für Pharmazie beworben, allerdings dachte ich Zulassungen und Ablehnungen kommen erst Anfang September? 

Ansonsten gute  Frage! :)

Ich fand die Infos bei Studisonline auch sehr gut und ansonsten würde ich mir meine Chemie und Bio und Physik hefter nochmal anschauen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erkundige dich doch mal hier. 

Google: Pharmaziestudium

studis-online. de

Google/Video: Pharmaziestudium

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?