Pharmazie Studium Universität Halle?

Das Ergebnis basiert auf 1 Abstimmungen

Fang jz noch an im Wintersemester auch wenn du den Anfang verpasst hast 100%
Fang im Sommersemester an 0%

4 Antworten

Fang jz noch an im Wintersemester auch wenn du den Anfang verpasst hast

Ich würde den Studienplatz annehmen. Wenn du ihn nicht willst, wirst du aber vielleicht eine andere Person sehr glücklich machen, die gerne Pharmazie studieren möchte.

Nicht nur in Halle wird in den ersten Semestern gründlich gesiebt, auch an anderen Unis ist es nicht unüblich, dass sich das ursprüngliche Semester nach den ersten Wochen und Monaten verkleinert.

Bei null angefangen wird im Studium nicht. Etwas, was während der Vorlesung erzählt wird, sollte einem aus der Schule bekannt vorkommen, zumindest in den Vorlesungen über das Atommodell. Danach wird es in der Regel spezieller und das Schulwissen hilft einem nicht mehr weiter.

Ich persönlich finde, dass es nicht viel Sinn macht, sich den Schulstoff in Eigenregie beizubringen. Was möchtest du machen? Möchtest du dir Schulbücher durchlesen? Ohne eine Erklärung kann der Stoff schnell öde und langweilig werden und bis April ist es eine sehr lange Zeit. Wenn du dich tatsächlich gegen den Studienplatz entscheiden würdest, würde ich dir raten, dich nach Vorkursen für Chemie, Biologie und Physik (die anderen beiden Naturwissenschaften sind nämlich auch Teil des Pharmaziestudiums) in deiner Nähe umzusehen, um die Monate bis zu einem Studienstart zu überbrücken.

Ich muss ehrlich sagen, dass ich dein Problem nicht ganz kapiert hab.
Was ich dir beantworten kann ist, dass es in Chemie einigermaßen leicht losgeht, aber das Tempo ist halt sehr zügig. Was du aus der Schule kennst, hilft dir eh nicht lange. Du kannst das sicherlich mit viel Lernaufwand auch jetzt schon meistern.
Hattest du denn zumindest etwas Chemie in der Schule, oder ist "null Chemie Kenntnisse" wirklich wörtlich gemeint? Dann würde ich mir mal ganz schnell die Grundlagen beibringen. Spätestens wenn es mit der organischen Chemie losgeht, bist du sonst hinüber. 

Beachte bei deiner Entscheidung unbedingt, dass nicht alle Universitäten überhaupt einen Studienstart im Sommersemester ermöglichen. Nur bei ungefähr der Hälfte der Pharmazie-Standorte ist das möglich.

Und auch dann musst du dich natürlich wieder bewerben.

Meines Erachtens ist also die Prämisse, dass du dir im Sommer deinen Studienort aussichen kannst, vielleicht etwas zu blauäugig. Die Garantie kann dir keiner geben.

Ich an deiner Stelle würde jetzt den Start in Halle unternehmen, auch wenn das rein organisatorisch am Anfang erstmal etwas holprig wird.

Das Gute an Halle ist meines Erachtens, dass es dort noch gut bezahlbaren Wohnraum gibt, so dass du sehr wahrscheinlich recht schnell unterkommst und dich auf dein Studium konzentrieren kannst.

Zu den restlichen Bedingungen speziell des Pharmaziestudiums dort, kann ich aber leider nichts sagen.

Setze dich doch auch mal mit der Studienberatung in Verbindung und frage, welche Unterstützungsangebote es möglicherweise für "Nachzügler" wie dich gibt. Sei es bei der Studienorganisation oder dem Nachholen der verpassten Einführungsveranstaltungen.

Also, ich persönlich hätte lieber den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach, aber das ist natürlich deine Entscheidung. Vielleicht erkundigst du dich, wie gesagt, nochmal direkt bei der Uni.

Beste Grüße!

Lohnt sich ein Pharmaziestudium überhaupt?

Hey, ich wollte eigentlich anfangen Pharmazie zu studieren ( wenn ich denn eine Zusage erhalte) aber irgendwie bin ich wieder doch ins wanken geraten. Ich hab gehört, dass das Studium ziemlich schwierig sein soll, ist dann der Gehalt auch dementsprechend gut oder lohnen sich da andere Studiengänge mehr??? Wollt ja eig Medizin, aber dafür reicht mein Schnitt( 2,0) bei Weitem nicht.

...zur Frage

4SWS?

Hey was bedeutet das ? Habe ein paar Mal gelesen dass es bedeuten soll dass ich es 4 mal die Woche á 45min haben soll. Allerdings gibts manche Vorlesungen nicht jedes Semester deswegen bin ich verwirrt. Aber stimmt meine Vermutung von oben ?

...zur Frage

Pharmaziestudium - Fragen

Hey Leute! :)

Ich interessiere mich für Pharmazie und will das auch studieren.

Nun würd ich gern wissen, welchen Notenschnitt sollte ich im Abi habe um Pharmazie in Bayern im Raum München zu studieren?

Wie würdet ihr das Studium von der Schwierigkeit einstufen? Und gibt es noch weitere Alternativen, als nach dem Studium als Apotheker bzw. in der Pharmaindustrie zu arbeiten?

Soweit ich weis, muss man ein praktisches Jahr absolvieren.. Muss man das in bestimmten Unternehmen machen, oder muss man das einfach in einem Unternehmen/Betrieb machen, welches mit Pharmazie zu tun hat?

Meint ihr, es lohnt sich in Pharmazie zu promovieren?

Vielen Dank schonmal für die Antworten!

LG cMonkey

...zur Frage

Beginn Winter- und Sommersemester?

Wann beginnen Sommer- und Wintersemester an der Uni so ca.?

...zur Frage

Ist ein Pharmaziestudium zu empfehlen?

Ich interessieremich zwar dafür aber ist es wirklich so schwer? Seit ihr zufrieden, die die Pharmazie studieren oder studiert haben? Für was für Typen ist so ein Studium? Könnt ihr es empfehlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?