Pharmazie studium nach pta Ausbildung

2 Antworten

Es gibt zwar je nach Bundesland einige Sonderwege, um auch ohne Abitur an einer Uni studieren zu können aber sie sind oft schwierig und zeitaufwendig. Der beste Weg scheint mit der über die zweijährige Berufsoberschule zu sein. Und zwar aus 2 Gründen: Da Pharmazie bundesweit zulassungsbeschränkt ist (harter n.c.!), gibt es auch für den Zugang über einen Sonderweg kleine Zugangsquoten, wo dann eine harte Konkurrenz herrscht. Trotz Deiner praktischen Laborkenntnissen fehlt Dir das Grundlagenwissen in Fächern wie Mathematik, Chemie, Physik, Biologie. Das müßtest Du (wenn nicht in der BOS erlernt), dann im Studium nachholen, was Zeit kostet und den Studienerfolg gefährden könnte.

**Pharmaziestudium ohne Abitur - Pharmaziestudium.org

pharmaziestudium.org/pharmaziestudium-ohne-abitur/

Grundsätzlich kann man in vielen Studiengängen auch ohne Abitur studieren. Es werden

allerdings einige Voraussetzungen wie etwas Berufserfahrung, ein ... **

"Was brauche ich, um Pharmazie zu studieren?

Um Pharmazie zu studieren sollte man Interesse an den Naturwissenschaften und medizinischen Aspekten haben. Da das Studium nicht ganz stressfrei ist, ist eine gute Motivation sicher nicht schlecht. Außerdem braucht man natürlich das Abitur (es gibt aber Ausnahmeregelungen für PTAs, über die die Landesprüfungsämter oder die Apothekerkammern Auskunft geben können). "

BPhD: Voraussetzung zum Studium

bphd.de/index.php?id=189

Um Pharmazie zu studieren sollte man Interesse an den Naturwissenschaften und

medizinischen Aspekten haben. Da das Studium nicht ganz stressfrei ist, ...

Google: Pharmazie studieren Voraussetzungen

Außerdem braucht man natürlich das Abitur (es gibt aber Ausnahmeregelungen für PTAs, über die die Landesprüfungsämter oder die Apothekerkammern Auskunft geben können).

heißt das, mit einem richtig guten pta Abschluss kann man auch ohne Abi studieren?

0
@ZoeyVampire

Glaube das heißt es, aber am besten du fragst mal bei den Uni`s nach.

0

Was möchtest Du wissen?