Phantomspeisung auch mit Mono-kabel?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mikrofonkabel sind Monokabel. Du könntest eine Extrabuchse für die Stromversorgung einbauen.

Den Rat von werna mit dem 9V-Block solltest Du Dir zu Herzen nehmen! 

für die aktiven Tonabnehmer gibt es eben das Fach mit 9 Volt Blocks, sonst evtl. höherwertige Akkus nehmen wie Varta auch als Block, liegt bei ca. 25 €

Eine Phantomspeisung wäre mir auch nicht bekannt. Das wird für Kondensatormikrofone benutzt mit meist 48 Volt, das wird über Audiointerfaces mit einem Schalter oder über Mischpulte aktiviert

Akkus sind wegen der niedrigen Kapazität nicht geeignet (halten max. 2h), und Batterien sind nicht sehr umweltfreundlich, ich möchte sparen wo es geht (also was Umweltverschmutzung betrifft).

0

Davon würde ich dir dringend abraten, es sein denn du willst dir neuen Tonabnehmer für die Gitarre kaufen.

Ich kenne Phantoimspeisung eigentlich ausschließlich über XLR-Kabel.

Warum geht denn kein Stereo-Kabel und woher nimmst du die Phantomspeisung nach deiner Idee, aus einem Mischpult?

Stereokabel geht nicht, weil es kein Stereostecker mit Silentplug gibt, was ich dringend brauche.

Habe bewusst nicht Mischpult geschrieben, da ich keine 48V brauche sondern lediglich 9V, um die Batterie zu ersetzen. Die Spannungsversorgung-Box wird dann wohl über 1 oder 2 DC-Buchsen betrieben.

0
@Tilton

So als grundsätzlicher Tipp: Fragen werden meistens nicht durch das deutlicher, was man *nicht* schreibt. 

In deiner Frage steht nicht nur nicht "Mischpult". Nein, von 9V ist auch nicht die Rede! Wäre schön wenn du deine Fragen im ersten Anlauf verständlich und vollständig formulieren könntest.

Das 9V-Batteriefach ist dafür da, dass man da eine 9V-Batterie einsetzt! Mach das und gut ist!

2
@werna

Kennst du Gitarren die mehr als mit 9V (bzw. in seltenen Fällen 18V) arbeiten? Ich nicht, sollte also selbstverständlich sein.

"Das 9V-Batteriefach ist dafür da, dass man da eine 9V-Batterie einsetzt! "

=> "Um die Batterie zu ersetzen"

0
@Tilton

Anstatt einzusehen dass du 

a) eine schlechte Frage gestellt und

b) wenig Ahnung hast

meinst du jetzt auch noch rumtönen zu müssen.

=> Völlig unangemessene Reaktion deinerseits.

Wenn dein Horizont aus weniger Tellerrand bestehen würde wäre dir klar, dass Musiker bei "Phantomspeisung über Kabel" an die 48V denken, die man normalerweise für Mikrofone braucht. 

Klar ergibt das im Zusammenhang mit Gitarren wenig Sinn. Aber das gilt halt IMHO auch für die (in der Frage nicht erwähnte) reichlich sinnlose Idee, den 9V-Block einer aktiven Gitarrenelektronik irgendwie durch Verkabelung und externe Spannungsquelle zu ersetzen. (wobei mir auch gar nicht klar ist, wer oder was die 9V Phantomspeisung in dem Fall liefern soll)

IMHO: Hab entweder bessere Ideen oder stell bessere Fragen.


0

Das ergibt alles keinerlei Sinn, was du da schreibst.

Nenn mal konkrete Namen, um welches Equipment es geht. 

Gitarre mit Phantomspeisung über Mono-Kabel? WTF?

Bass(gitarre) = Spector Legend4 Classic (Aktiv)

Kabel = Cordial 3m/6m mit SilentPlug

0
@Tilton

Ich bleib dabei: Setz eine 9V-Batterie ein! 

Mir fehlen immer noch jegliche Gründe warum man das nicht tun sollte. Oder woher man über das Klinkenkabel  die Phantomspeisung kriegen will ((so das denn überhaupt gehen würde)

0

Was möchtest Du wissen?