Phantomspeiaung Rode NT1A?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, Du brauchst einen XLR-Anschluß mit Phantomspeisung. Empfehlenswert für Deine Zwecke wäre eine externe Soundkarte mit XLR-Eingang für Dein Mikrofon. Bei Deiner Preisvorstellung bist Du da am aller untersten Ende, also erwarte keine Wunder. Hier ist ein Thomannlink - lies Dich am besten mal durch die Rezensionen:

http://www.thomann.de/de/usb_audio_interfaces1.html?oa=pra

Ganz wichtig ist, dass Du zusätzlich zu Deinem Mikrofon auch einen Mikrofonständer erwirbst und (solltest Du ihn noch nicht haben) einen Ploppschutz, da Du ansonsten bei Plosivlauten Deine Aufnahmen vergessen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jakobus022
10.07.2016, 22:30

okay, danke :) popschutz ist beim nt1a ja schon dabei und mikro ständer gibts billig ja auch schon für 20 euro

0
Kommentar von Jakobus022
10.07.2016, 22:43

Behringer Xenyx 302 USB hat das genug Phantomspeisung?

0
Kommentar von Jakobus022
11.07.2016, 14:49

Das Podcaster ist zu teuer, da ja popschutz und Spinne dazu gekauft werden müssen. Ich werde den Intel boxed cooler nutzen und dann leiser Upgrade. Als Grafikkarte die RX 480 die ist Mittel laut. Das ganze in nem kleinem, zugestelltem Zimmer, also kein Hall. Ich hab da dann noch nen Vorschlag:  das Behringer U-Phoria UMC22 ? Hat genug Phantomspeisung und ist im richtigem Preis (Link http://www.thomann.de/de/behringer_u_phoria_umc22.htm ) Da kannst du mir bitte noch mal Feedback geben, bist mir ne große Hilfe :)

0
Kommentar von Jakobus022
11.07.2016, 15:06

Danke, Das werde ich denne auch tun :) Wenn ich's ja zurückschicken kann ich ja nicht falschmachen. 

0

Wenn du nicht bereit bist, ein ordentliches Audiointerface zu kaufen, kannst du dir die rund € 170,- für das Mikrofon auch sparen. (Meiner Meinung nach kannst du dir die ohnehin sparen da ich das Mikrofon nicht besonders gelungen finde aber seis drum...)

Der Vorverstärker und der Wandler des Audiointerfaces sind sehr kritische Elemente in der Signalkette und entscheidend für die Aufnahmequalität. Du kannst mit einem € 120,- Interface und einem € 100,- Mikrofon, wie dem Shure SM57 ein deutlich besser Ergebnis erzielen, als mit dem NT-1a und irgendeiner billigen Notlösung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?