Phantomschmerzen Narbe von Op Okt 2016?

1 Antwort

Phantomschmerzen an einer Narbe gibt es nicht. Was es aber gibt, das sind Wundheilungsstörungen und Schäden bzw. Narben im tieferen Gewebe die u. U. Beschwerden machen können. Könnte es sein, dass die Ursache für die OP, die Grunderkrankung, Probleme bereitet?

Um hier Klarheit zu schaffen, solltest Du Dich an Deinen Haus-/Facharzt wenden, der sich die Wunde und seine Umgebung mal ansieht. Vielleicht muss man ein bildgebendes Verfahren einsetzen, um der Ursache auf den Grund zu gehen.

VG und gute Besserung

Wie lange schmerzt OP Narbe?

Ich wurde vor 10 Tagen operiert, ein Hautnerv am Knie wurde mur entfernt. Im Gelenk selber wurde nicht operiert aber daneben auf der Seite. Die Narbe ist 8cm und schmerzt immer noch stark vorallem bei Bewegung. Zudem spannt sie kann deshalb Knie nicht gYnz anwinkeln. Wie ange schmerzt eine OP Wunde? Habe Fäden noch drin.

...zur Frage

Kreuzbandriss OP danach Bein Taub/Pelzig wie lange?

Hallo, ich wurde letzte Woche Mittwoch am Kreuzband operiert und mir wurde in die Leiste eine Betäubung eingespritzt wie ich aufwachte war die betäubungs war noch da aber es wurde langsam besser. Jedoch über meinen Narben hatte ich einen Verband und habe ziemlich viele Schmerzmittel genommen, jetzt bin ich nach Hause gekommen und nehme nicht mehr so viele Schmerzmittel und der Verband ist auch weg doch ich habe gemerkt dass an den Stellen wo meine Narbe ist mein Bein sich immer noch Pelzig anfühlt. Wann geht das weg? ist das schlimm nach 5 Tagen? Was soll ich tun?

...zur Frage

Kann ein herausgeschnittenes Muttermal wieder nachwaschsen?

Hatte am Montag einen Muttermal OP. Mein Muttermal wurde mit einen Skalpell im Gesicht entfernt und jetzt wollte ich halt wissen ob es wieder Nachwachsen kann oder nur eine Narbe bleibt?

Danke

...zur Frage

Enge Narbe nach Bauchspiegelung - falsch zusammen genäht - Schmerzen nach OP?

Ich wurde vor einer Woche operiert. Ich habe nun im Scharmbereich eine Zusammengenähte Wunde. Diese ist im Liegen glatt und unauffällig. Sobald ich mich setzte, bzw stehe zieht sich die Narbe nach innen! Das schmerzt mich und auch auch sieht es sehr unnatürlich aus. Ist das falsch zusammen genäht? Vielen Dank für euren Rat!

...zur Frage

verhärtung neben der narbe nach op

Hi. Wurde letzten Dienstag operiert, also an der leiste aufgeschnitten, hatte aber keinen leistenbruch. Gestern kamen dann die klammern ab und die wunde sieht auch schon gut verheilt aus. Tut auch nicht mehr so weh, gelegentlich bisschen jucken.

Mein problem ist, meine Freundin und ich haben gerade versucht bisschen mit Sex. Ganz langsam, Sie War auf mir. Es hat auch nicht wehgetan (die wunde). Danach hatte ich aber doch nen schlechtes Gewissen bekommen und hab mal die narbe bisschen abgetastet. Da viel mir auf, dass ca. 0,5 cm um die narbe herum es hart ist. Also so verhärtung. Da ich aber grad eben erst das erste mal das abgetastet habe, weiss ich nicht, ob es schon so hart direkt nach der op War.

Meine frage: ist es normal, dass um die narbe herum es noch drunter verhärtet ist? Unter der haut? Oder kann es jetzt sein dass ich nen Leistenbruch herbeigefi*** habe? Wie gesagt, haben gaaaaanz langsam und vorsichtig gemacht und es hat während dem nucht wehgetan

...zur Frage

Atypische Narbenbildung?

Hey ihr Lieben <3

Ich hatte vor 14 Wochen meine 4. Schulter OP.

Davon:
Zwei minimalinvasive OP's.
Eine, mit einem längeren Schnitt hinten, der ziemlich in die Breite gegangen ist, aber sonst nicht stört (ca 1.5 Jahre alt)

Und jetzt diesen Frühling gabs nen Schnitt, der etwa so lange ist wie mein Mittelfinger vorne. Ich habe schon 6 Wochen postoperativ wegen starker Schmerzen und Taubheit gejammert, aber da meinten die Ärzte, die Narbe sei wundervoll geworden.

Jetzt ist es aber nicht besser geworden. Die Narbe geht in die Breite auf und ist wulstig. Ich kann sie kaum berühren, weil das so weh tut.

Kennt das jemand? Was kann ich da machen? Massieren geht ja nicht..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?