pH-Wert Wasserstoff

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Neutral. H2 wird nicht urplötzlich einmal H+ oder H- ionen bilden.

Sicher, dass du Wasserstoff meinst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PaulinaM1995
28.06.2013, 11:52

ja, also H2O ist ja neutral, und H+ auch?

0

Ein pH-Wert macht nur in flüssigem Medium Sinn. Um ihn definieren zu können, muss es einen neutralen Protonenakzeptor geben, der mit dem Proton positive Ionen bildet, in wässeriger Lösung sind dies Hydronium-Ionen, die vereinfacht häufig als H3O(+) formuliert werden. Diese aber fehlen in flüssigem Wasserstoff, selbst wenn man unter den exotischen Tiefsttemeraturen eine minimale Eigendissoziation in Protonen und Hydrid-Ionen (bzw. durch Wasserstoffmoleküle solvatisierte Elektronen, wie sie zum Beispiel in flüssigem Ammoniak nachgewiesen wurden) einräumt. Also macht die Angabe des pH-Wertes für flüssigen Wasserstoff keinen Sinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat keinen. pH-Wert ist nur in wässrigen Lösungen definiert und macht auch nur dort Sinn --> H3O+ - Ionenkonzentration...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MasterDion
28.06.2013, 13:59

amphiprotische Lösungsmittel hust ....

0
Kommentar von KHLange
28.06.2013, 14:34

pH-Wert ist nur in wässrigen Lösungen definiert und macht auch nur dort Sinn Da bin ich mir nicht so sicher. Es gibt ja nicht nur Aquosysteme. So kann ich mir gut vorstellen, dass in einem Ammonosystem (flüssiges Ammoniak), wo an Stelle der Hydronium-Ionen eben Ammonium-Ionen treten (Autoprotolyse in Ammonium- und Amid-Ionen) oder wasserfreier Schwefelsäure (Autoprotolyse in Sulfacidium- und Hydrogensulfat-Ionen) so etwas wie ein pH-Wert definiert werden kann. Nur hat der dann nichts mehr mit dem der Aquosysteme zu tun. Das ist aber bei flüssigem Wasserstoff nicht möglich, da Wasserstoffmoleküle wegen des fehlenden freien Elektronenpaars nicht protonierbar sind.

0

Der ph wert entspricht dem negativen dekatischen Logarithmus der wasserstoffionen konzentration. also der freien protonen. Im Wasserstoff selbst sind alle protonen an ein elektron gebunden. also hat wasserstoff keinen ph-wert.

Ist nur eine vermutung. Bin kein chemiker

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wasserstoff ist ein Gas und keine Lösung. Nur flüssige Substanzen können einen PH Wert haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MasterDion
28.06.2013, 11:41

dann verflüssigst du es einfach. zwischen -252 und -260 °C und die Sache ist flüssig

0

Was möchtest Du wissen?