PH-Wert Messgerät für Bodenproben gesucht

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo gitmichi,

wenn Du mir jetzt noch verrätst, was der PH-Wert mit dem Nährstoffgehalt des Bodens zu tun hat, bin ich entweder wieder etwas schlauer, oder mein Verdacht bestätigt sich, dass beides miteinander nichts zu tun hat!

MfG

norina

agrabin 28.04.2014, 13:09

Der pH-Wert hat u. a. sehr viel mit der Nährstoffverfügbarkeit zu tun, das betrifft auch einige giftige Schwermetalle, z.B. Aluminium (verantwortlich für die blaue Farbe von Hortensien). Insgesamt hat der "richtige" pH-Wert (abhängig von Bodenart und Bodentyp) eine große Bedeutung für das Pflanzenwachstum und den Boden.

1
Norina1603 28.04.2014, 13:31
@agrabin
Insgesamt hat der "richtige" pH-Wert (abhängig von Bodenart und Bodentyp) eine große Bedeutung für das Pflanzenwachstum und den Boden.

Da stimme ich mit Dir überein.

Der pH-Wert hat u. a. sehr viel mit der Nährstoffverfügbarkeit zu tun

Meiner Meinung nach, hat aber die Verfügbarkeit nichts mit dem Nährstoffgehalt des Bodens zu tun, sondern der pH-Wert zeigt nur an, welche Nährstoffe bei einem bestimmten Wert, falls überhaupt vorhanden optimal gelöst werden können, nicht aber das vorhanden sein dieser Stoffe!

http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=3&ved=0CD0QFjAC&url=http%3A%2F%2Fwww.bio-gaertner.de%2FVerschiedenes%2FBodenarten-und-pH-Wert&ei=pTheU7KILoSNtQb6goGIBQ&usg=AFQjCNFqbo0LGjaRzlDCuZqVc7fqeRAt8w&bvm=bv.65397613,d.Yms&cad=rja

0

Es gibt zahlreiche Messgeräte im Handel google mal unter Dünger Messgeräte.Für den Garten lohnt sich das nicht, schick sie besser in ein Labor, für Privatleute gibt es oft von der Landwirtschaftskammer günstige Angebote, die werden dann von der Lufa , im Internet nachschauen, u.a. durchgeführt

Es reicht, wenn du für den Boden entsprechende pH-Teststreifen verwendest. Löse hierfür Erde in Wasser gut auf. Der Nährstoffgehalt ist wieder ne völlig andere Sache.

Was möchtest Du wissen?