PH-Wert bei Protolysen ohne Wasser?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der pH-Wert bezieht sich ausschließlich auf wässrige Lösungen. Nichtwässrige Lösungen sind also nicht neutral oder sonst was, sondern besitzen schlicht keinen pH-Wert. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von warmedusche
11.05.2016, 14:14

Ok danke :)

0

Du sprichst hier von der Reaktion zweier Gase (NH3 und HCl) zu einem Feststoff ( NH4Cl, ein Salz). Hier ist kein pH-Wert Messerbar, denn letzterer ist auf wässrige Lösungen definiert.

Löst du NH4Cl in Wasser, wirst sich ein saurer (niedriger) pH einstellen, weil NH4+ eine schwache Säure ist und demnach Protonen (H+) abgibt.

Da gibt es diese Merksätze: Salze schwacher Basen und starker Säuren (dein Beispiel) reagieren in Wasser sauer.

Salze starker Basen und schwacher Säuren (NaAc) reagieren in Wasser basisch.

Salze starker Basen und starker Säuren (NaCl) reagieren in Wasser neutral.

Salze schwacher Basen und schwacher Säuren (NH4Ac) reagieren in Wasser neutral.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?