ph- Wertberechnung bei 2 Stoffen in einer Lösung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Google mal "Henderson-Hasselbalch". Da findest du den Lösungsweg für deine Aufgabe.

Chirio 01.05.2013, 11:33

Hab ich getan, dankeschön! :)

Das Thema hatten wir noch nicht in der Schule, also kommt es auch nicht dran, aber es is ja gut, wenn man schonma weiß, was nach der Arbeit so an Stoff gemacht wird;D

0

Sieht richtig aus.

Jedoch gibt es meines Wissens nach leicht abgeänderte Formel für Starke bzw schwache Säuren.

Und ein pH-Wert von -0.04 ist durchaus möglich.

Das hier könnte dir helfen : http://www.chemieunterricht.de/dc2/mwg/sb-berec.htm

In der Lösung liegt eine Säure (NH4+) neben ihrer korrespondierenden Base (NH3) vor --> Puffersystem. Wie man da den pH-Wert berechnet, hat dir Barnold schon verraten...

hey, also ich weiss nicht, wie das bei 2 stoffen geht, aber für die base musst du eine andere logaritmusformel nehmen, als für die säure- ausserdem kommt es darauf an, ob es eine starke oder schwache säure bzw base ist.

Chirio 29.04.2013, 17:41

Du hast mich auf ne Idee gebracht, und zwar ist Ammonium ja ne schwache Säure, also muss ich für die pH -Wert- Berechnung nicht: pH = -logc(HA), sondern pH = 1/2*(pKs-logc(HA)) verwenden..

Jetzt kommt pH = 4,58 raus, klingt schon realistischer ...kanns halt nicht kontrollieren ...

Danke jedenfalls für die Inspiration:D

0
snowswan 29.04.2013, 18:07
@Chirio

genau :) ich hatte das zeug bei meiner abiprüfung :P echt mühsam^^

0
Gustavus 30.04.2013, 22:01
@Chirio

Zur Kontrolle: das Ergebnis lautet pH=9,16.

1
Chirio 01.05.2013, 11:34
@Gustavus

@Gustavus: Jap, hab ich mit der Henderson- Hasselbach- Gleichung jetzt auch raus, Danke:)

0

Was möchtest Du wissen?