Pfütze im Auto....woher?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich hatte das auch mal, allerdings war da - ganz einfach - ein Loch im Unterboden. Das mit der Nässe bei Wärme habe ich zwar schon gehört, aber dass sich sogar eine Pfütze bildet, ist doch etwas heftig. Sind die Fenster dicht? Fahr doch mal in eine Waschanlage, wo man im Auto sitzen bleiben kann. Da könntest Du vielleicht sehen, wo das Wasser reindrückt.

Das kann in der Tat völlig normal sein. In einem Auto ist immer eine gewisse menge Feuchtigkeit, die bei entsprechender Witterung kondensiert und sich dann dort sammelt. Evtl. können aber auch dichtungen defekt sein, so dass bei starkem Wind und Regen, das Wasser ins Auto gedrückt wird.

Bei manchen Autos ist es eine undichte Folie in der Beifahrertür.

Bei anderen ist die Lüftung verstopft, bei anderen der Unterboden defekt.

Welches Auto fährst du denn?

Was möchtest Du wissen?