Pfoten pflege

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist von der Natur so gewollt ;-) Was glaubst Du, was Hunde sich alles eintreten, wenn die Pfoten samtweich sind? Laß die Pfoten so und wenn Du Bedenken hast, beratschlage Dich mit einem Tierarzt.

Ich weiß das die rauh sein müssen :) aber über den winter ist das durch steursalz etc. So extrem geworden das es richtig weh tut wenn er mir damit über den arm geht

0
@donnie90

Die besten Erfahrungen habe ich mit selbstgemachter Ringelblumensalbe gemacht. Oder mit Melkfett.

0
@donnie90

Deine Haut am Arm ist in dem Falle etwas unwichtiger, denn der Schutz seiner Pfoten sind von der Natur so gewollt, zu seinem Schutz. Darum lass es besser so.

0

du kannst die pfoten mit vaseline eincremen. aber die rauhe haut ist normal und von der natur so gewollt. deine fußsohlen würden sich mit der zeit gleich anfühlen, wenn du nur barfuss laufen würdest.

Ein Hund braucht raue Pfoten, sonst würde er ausrutschen.

Das ist normal bei einem Hund, da brauchst Du keine Salben. Nur bei Verletzungen :-)

Hunde Pfoten müssen Rau sein sonst rutschen sie dauernt weg.

nur tiefe risse wären behandlungswürdig. weiche pfoten braucht kein hund :-).

Was möchtest Du wissen?