Pfoten lecken & knabbern?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo SpotSpeedy,

Pfoten knabbern & lecken kann einige Ursachen haben.

  1. Sie macht es, weil sie es einfach gut findet. Eine Freundin von mir hat eine Dackeldame, die hat weder Stress noch kommt sie zu wenig raus. Sie macht das einfach, weil ihr danach ist.

  2. Stressabbau, wenn ein Hund Stress nicht abbauen kann, z.B. durch nicht genügend Auslauf, kann es sein das an Pfoten oder an Möbel geknabbert wird.

  3. Krallenscheiden: Ich habe 4 Hunde und alle kommen viel raus, aber einem muss ich auch die Krallen schneiden, da er sich die Krallen vorne nicht abläuft, denn er hat vorne Plattpfoten. Er knabbert auch mal ganz gerne dran rum.

4 . Futtermittelallergie: Schau mal zwischen die Zehen der Hündin ob die nässen, wenn ja ist es meistens eine Futtermittelallergie. Bei einer Futtermittelallergie haben Hunde auch mal gerne einen Juckreiz am Maul und kratzen sich dort sehr häufig.

LG aus Bremen Der Dudu

Eventuell hat sie Dornen oder Ähnliches in den Pfoten. Das mit dem Ohren kratzen können Parasiten sein, die die Ohren befallen.

Ich würde die nägel auch nicht schneiden villeicht is das dem hund auch unangenehm und die nutzen sich von selber ab wenn sie viel herumspringt . Meine Havaneser hündin knabbert manchmal auch an ihren pfoten und kratzt sich aucho oft und sie wird viel bewegt und ich gehe nicht nur spazieren mit ihr ich mache auch ein bisschen agility und kopftraining und soo aber auch nicht zuu viel . und das Kratzen kann auch ein Tick sein, aber uns Menschen beisst es ja auch plötzlich irgendwo zb ind der Nase oder soo . ;D

Jeden morgen? Um Himmels Willen! Bitte lasst das, wenn der Hund genug bewegt sind, dann nutzen sie sich von alleine ab. Wenn sie sie so oft schneiden wachsen sie doch noch schneller nach!

Die Pfoten lecken, das macht meine Hündin auch, weil sie eine Grasmilbenallergie hat und es einfach juckt, wo sie gebissen wurde. Also an den nicht behaarten Stellen des Körpers, den Pfoten, Bauch etc. Vielleicht ist es einfach der Juckreiz oder auch Langeweile, wenn sie zu wenig bewegt und beschäftigt wird!?

Oder es dient als Stressabbau, weil sie überfordert ist.

0
@spikecoco

DH @ spikecoco ich vermute ebenso stressabbau... sterotype selbst"belohnung"

0

Um gottes willen. Nein nur morgen will sie sie schneiden nich jeden morgen

0

Hallo Janill,

hattest Du schon mal einen Hund mit Plattpfoten? Bestimmt noch nicht, denn so einem Hund muss man die Krallen schneiden, weil sie sich die leider nicht ablaufen können. Aber ansonsten hast Du recht, Hunde die genug Auslauf haben, laufen sich ihre Krallen in der Regel selber ab.

LG aus Bremen Der Dudu

0
@DerDudu

Zu viele Kommentare :o

@spikecoco/karinnox: Ja das kann auch gut sein, stimmt! Hatte ich im Moment nicht daran gedacht!

@SpotSpeedy: Da bin ich aber erleichtert, hab ich wohl falsch verstanden. Sry!

@DerDudu: Nein hatte ich nicht. Aber ich wusste sogar davon, aber weil ich dachte dem Hund werden jeden Tag die Krallen geschnitten, dachte ich alleine an den Plattpfoten o.ä. kann's nicht liegen. Aber danke für die Verbesserung :)

0

Was möchtest Du wissen?