Pflichtverteidiger das mandat entziehen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hast du die Kohle den neuen Anwalt selbst zu Zahlen? Falls ja ist das machbar soweit mir von meinen Laienvorlesungen bekannt... Vor Gericht legetimiert sich der Anwalt dann als ihr Wahlverteidiger und damit würde das Pflichtverteidigermandat des anderen enden. Falls du die Kohle nicht hast ist es etwas komplizierter denn dann muss euer Vetrauensverhältnis von beiden Seiten extrem gestört sein und so könnte der bisherige Pflichtvetrag außer Kraft gesetzt werden...... Nur weil du der Meinung bist " er vertrete dich nicht Nicht so wie du willst" heißt das leider nicht automatisch, dass dieses erschütterte Vertrauensverhältnis vorliegt..... Versuchs mal mit einem offenen Gespräch indem du dem Typ alles noch mal ruhig erklärst...

Ok, Du hast es nicht getan, die haben keine Beweise gefunden und es besteht Anklage? Das ist wohl die Kurzform...ja, wenn das so stimmt solltest Du einen anderen Anwalt bekommen...wenn Du Deinen Anwalt aber sogar verarscht hast und uns zudem noch Beweise unterschlägst mag er Recht haben, es gibt nicht zufällig noch einen Beschuldigten, den er auch vertritt??

ich habe keine beweise aber er hat ja in die akte geschaut und da steht es ja das mein rechner sauber ist

0
@dasomen

Und das weißt Du nur, weil es in der Akte stand?? Sie haben keine KIPOs gefunden..ok, aber das kann doch nicht die Ursache der Anklage sein, darin muß etwas mehr stecken, als ein Vorwurf

0
@Luminol

keine was gefunden den grund der anklage kann ich auch niicht nachvollziehen

für alle aus meinem bekanntenkreis familienkreis ist es nicht nachvollziehbar

0

Was möchtest Du wissen?