Pflichtteilsberechtigung bei Erblassern ohne Kinder

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ein Erblasser ist verheiratet, hat aber keine Kinder. Ein Elternteil lebt noch. Sind dann eigentlich der Elternteil und die Geschwistser des Erblassers pflichtteilsberechtigt?

Jein :-)

Ist der Erblasser im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft verheiratem, haben die Eltern des Erblassers zunächst einen Erbrecht von 1/4.

Sollte der Erblasser sie durch Erbvertrag oder Testament etwa zugunsten des Ehegatten von dieser gesetzlichen Erbfolge ausschliessen, haben sie einen dazu hälftigen Pflchtteilsanspruch in Geld i. H. v. 1/8 gegen die Witwe.

Geschwister sind hier überhaupt nicht am Nachlass des Bruders erberechtigt, solange Eltern und Ehegatte den Erbfall erleben und haben im Übrigen überhaupt keinen Pflichtteilsanspruch :-O

Allerdings dann, wenn die (gemeinsamen) Eltern den Erbfall nicht mehr erleben; deren Pflichtteilsanspruch ginge dann auf den Bruder über :-O

G imager761

Eltern ja, Geschwister nein.

Die Geschwister spielen aber bei der Berechnung des Pflichtteils eine Rolle, da sie den gesetzlichen Erbteil des noch lebenden Elternteils reduzieren, denn sie treten in der gesetzlichen Erbfolge an die Stelle des verstorbenen Elternteils.

Letzlich ergibt sich damit folgende Rechnung, falls die Ehe eine Zugewinngemeinschaft war. Der Ehegatte erbt ( neben Erben der 2. Ordnung) 50% + 25% pauschalen Zugewinnauslgleich. Die 25% verteilen sich auf beide Eltenrteile also jeweils 12,5% gesetzlicher Erbteil. Die 12,5% des verstorben verteilen sich bei der Gesetzlichen Erbfolge auf dessen Kinder ( = Geschwister des Erblassers). Diese sind aber nicht pflichtteilsberechtigt.

Der Pflichtteil des lebenden Elternteils beträgt von seinen gesetzlichen Erbteil die Hälfte also 6,25% in Geld.

Voraussetzung ist natürlich, das das es eine letztwillige Verfügung ( Testament ect) gibt, sonst gilt die gesetzliche Erbfolge.

sie könnten es sein.

es kann aber durchaus gründe geben, wie man ist jahrelang zerstritten und anders, weshalb sie keinerlei anspruch auf einen teil des erbes haben

imager761 11.10.2014, 07:34

Falsch: Gerade fehlendes Wohlverhalten der Erben schliesst deren Erb- und Pflichtteilsansprüche nicht aus :-)

1

gelöscht ! Gute Antwort bereits gegeben worden !

Was möchtest Du wissen?