Pflichtteil nach Testament?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der Pflichtteil ist die Hälfte des gesetzlichen Erbteils.

Man rechnet also aus, wie hoch der gesetzliche Erbteil ist, dann die Hälfte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pastelrosa
09.07.2016, 11:29

Also 25 Prozent?

0
Kommentar von Pastelrosa
09.07.2016, 11:34

Gibt nur mich und der Alleinerbende der sowieso berechtigt gewesen wäre.

0
Kommentar von Pastelrosa
09.07.2016, 11:41

Das ist meine Oma väterlicherseits. Mein Vater ist allerdings leider bereits verstorben, daher trete ich ja an seine Stelle und Mein Vater hat noch einen Bruder, den hat meine Oma als Alleinerbe eingesetzt.

0

der Pflichtteil beträgt immer die Hälfte und damit 50 % des eigentlichen Erbteils.

Wieviel Prozent des Erbes selbst das dann ist, das kommt drauf an, wieviel Erben vorhanden sind. 

Bei 2 gleichberechtigten Erben mit 50 % wäre der Pflichtteil dann 25 %:


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In welchem Verwandtschaftsverhältnis standest du denn zu dem Verstorbenen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pastelrosa
09.07.2016, 11:32

Ich bin das Enkelkind, da aber mein Vater verstorben ist komme ich an seine Stelle. Der Bruder meines Vaters ist als Alleinerbe eingesetzt.

0

Wenn du überhaupt Pflichtteilsberechtigt bist, ist es die Hälfte des gesetzlichen Erbteils.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pastelrosa
09.07.2016, 11:30

Ja, sonst würde ich ja nicht benachrichtigt werden. Ich habe ja einen Brief erhalten.

0
Kommentar von Pastelrosa
09.07.2016, 11:34

Ja.

0
Kommentar von Pastelrosa
09.07.2016, 11:35

Ich habe das Erfföffnungsprotokoll hier liegen.

0
Kommentar von Pastelrosa
09.07.2016, 11:35

Eröffnungsprotokoll*

0

Die Hälfte von dem was du sonst ohne Testament bekommen würdest...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?