Pflicht Steuererklärung bei Depot im Ausland?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Nachversteuerung erfolgt über die Einkommensteuererklärung, die jährlich abzugeben ist. Frist ist der 31. Mai, also zB der 31.5.2017 für die Steuererklärung 2016.

Man kann die Frist auf Antrag verlängern lassen bis 31.12, in Hessen sogar bis Ende Februar des folgenden Jahres. In der Regel kann man die Steuererklärungen also nicht bündeln.

Eine Steuererklärung ist nur abzugeben, wenn (grob gesagt) eine Steuer zu zahlen ist oder wenn das Finanzamt dazu auffordert. Keine Steuererklärung ist zB einzureichen, wenn der Gesamtbetrag der Einkünfte den Grundfreibetrag nicht übersteigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FragenDesJahres
25.03.2016, 16:44

Vielen Dank für die Antwort. Wo steht das, dass man bei Erträgen unter dem Grundfreibetrag im Ausland keine Steuererklärung abgeben muss? Ich habe nichts gefunden oder habe ich Sie falsch verstanden?

0

Was möchtest Du wissen?