Pflicht eines Lehrer auf Ritzen anzusprechen?

12 Antworten

seine Pflicht ist es nicht, aber das zeigt, das er ein guter Lehrer ist, dem seine Schüler nicht egal sind.

Erstens: Deine Freundin ist keine echte Freundin sondern eine olle Petze!! Die würde ich "abschiessen". Deinen Lehrer geht es absolut nichts an, ob oder warum Du Dich ritzt! Und wenn er Dich dazu noch mit "SChatzi" anredet, ist das eine absolute Unverschämtheit! Er hat absolut kein Recht dazu, Dich auszufragen! Kannst Du darüber mit Deiner Mutter reden?

Das mit dem "schatzi" ist von ihm so zu sagen nur ein Spaß seiner seits. Er sagt das auch zu den männlichen Schülern als scherz. Das hat bei ihm keine Bedeutung.

Und ich will nicht mit meinem Eltern darüber reden... 1. von meinem Vater könnte ich mir sicher nur Beschimpfungen anhören lassen, und 2. meine Mutter ist dann sicher zu aufdringlich wenn es ihr interessieren würde... Und das sie keine gute Freundin ist, weiß ich selber.

0
@Reiiyame

Ach ja, er hat es auch respektiert das ich ihm nicht erzählen wollte wieso ich das mache, ich meinte eher fragen wie: "bist du schon in Therapie?" Dann hat er mich auch noch gefragt ob es zufälligerweise mit meinen Panikattacken zu tun hat, oder mit meiner Magerkeit. Zu was gezwungen hat er mich nicht..

0

@ Janlara

Ich weis nicht wie alt du bist, aber du solltest dich mal mit Ärzten , Psychologen unterhalten, deren Patienten sich ritzen. Ich glaube, dann würdest du anders reagieren.

Ich bin auch dafür dass man Freunde nicht verpetzen soll. Aber hier handelt es sich um Selbstverstümmelung und für mich ist das eine gute Freundin, die NICHT nur zuschaut, wie sich eine Freundin selbst verletzt.

Man sollte das Wort "Schatzi" in dem Zusammenhang vom Lehrer nicht schon wieder überbewerten. Ich habe auch schon andere mal mit Süsse oder Süsser angeredet.

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass hier der Lehrer stundenlanges Befragen veranstaltet hat.

Heute macht man ein ellenlanges Theater, wenn die Lehrer mal ein paar private Fragen stellen, wenn es um gravierende Dinge geht.

Hier kommt ein Lehrer der Hinsieht und nicht WEG und da schreien alle auf?

0

Er hat einen Erziehungsauftrag. Natürlich ist Er bedingt für das wohl seiner Schüler mit Verantwortlich.

Quatsch! Geht ihn einen Dreck an!! Was hat das mit Erziehungsauftrag zu tun, wenn jeder kleine Lehrer den grossen Psychologen spielt?

0
@Janlara

Der Kann sich auch einfach mit dem Jugendamt in Verbindung setzen. Dann brennt aber mal richtig die Luft. Du hast ja keine Ahnung, was hinter dem Beruf alles hinter-steht. Unter-anderem auch Psychologie. Mach erst deinen Berufsabschluss bevor Du weiter mit Unwissenheit um dich wirfst!!

0

Klassenkameradin ritzt sich. Was soll ich tun?

Meine besten Freundin ritzt sich und die zeigt das auch relativ offensichtlich. Ich bin mir sicher, dass die Lehrer das auch sehen, aber die machen nichts. Ich war heute bei unsere Klassenlehrerin und die meinte, dass die sich da nicht einmischen will, aber irgendwie muss sie doch auch eine Grenze haben und zumindest mal mit meiner Freundin reden oder? Ich vermute, dass die zu Hause feedback wird, weil sie viele blauen Flecke hat and ihr Nachbar (mein Ex Freund) hat angeblich gesehen die ihre Mutter sie geschlagen hat. Ich hab die mal auf die blauen Flecken angesprochen, aber die sagte nur:"Ach, das ist nichts Schlimmes" und hat vom Thema abgelehnt. Was soll ich jetzt tun? Sind die Lehrer nicht in der Pflicht etwas zu tun? Das kann ja nicht so weiter gehen. Wäre nett wenn ihr schnell antworten könntest.

LG Leni

...zur Frage

Nur schüchtern oder doch desinteressiert?

Ich habe vor einigen Monaten jemanden kennen gelernt. Mehr oder weniger. Er arbeitet in meiner Straße, sehe ihn also häufig. Er hat ein fröhliches Naturell und lächelt auch sehr gerne.

Ich fand ihn von Anfang an sehr sympathisch und meinte sogar aus Jux zu meiner Schwester, ,,Japp, den heirate ich!" Natürlich war das nur Spaß, weil es zu diesem Zeitpunkt nur ein netter Mann für mich war. Im Laufe der Zeit habe ich jedoch mitbekommen, dass, wenn er mich sieht, kurz schaut und direkt wieder weg sieht, um mir dann bei größerer Distanz, also andere Straßenseite, nachzuschauen. Nicht dauerhaft, sondern immer mal wieder. Das ist natürlich sehr schmeichelhaft, da ich ihn mittlerweile auch total toll finde. Wenn ich ihm mit Freunden begegne, presst er die Lippen zusammen und nickt begrüßend. Einmal hat er wiederum so getan, als hätte er mich nicht gesehen, guckte auf den Boden, kratze sich das Kinn, am Auto aber heimlich zu mir hochgeschaut. Als ich dann wieder alleine unterwegs war, kam er zufällig auf mich zu, lächelte offen und wechselte sogar einen Satz mit mir, indem er sich kurz verhaspelt hatte, es aber mit einem Lachen überspielte. Dann hat er mich gefragt, ob alles gut ist. Es gab sogar mal eine Situation, in der er mich angegrinst hat wie Honigkuchenpferd. Anders kann mann das wirklich nicht verdeutlichen. Als er mir einfach so einen schönen Abend wünschte, schaute er mir kurz, vielleicht 2,5 Sekunden eindringlich in die Augen und hatte dieses Lächeln dabei, was über das ganze Gesicht ging. Wer in einer ähnlichen Sitiation war oder ist wie ich, kann sich bestimmt vorstellen, dass man in solchen Momenten vor lauter Euphorie am liebsten Purzelbäume schlagen würde. Gerade, weil man selbst nicht da stand wie Max in der Sonne, sondern richtig reagiert hat. 😁

Allerdings legte er heute vor seiner Arbeitsstelle widersprüchliches Verhalten an den Tag. Vielleicht liegt es daran, dass Kollegen von ihm dabei sind. Jedenfalls tat er heute so, als hätte er mich nicht gesehen. Naja, genau kann ich das nicht mal sagen, es wirkte jedoch so auf mich. Jetzt habe ich etwas Bammel, dass ich gerade nur an einen "Spieler" gerate. Gerade, wo ich allen Mut zusammen nehmen wollte, ihn mal anzusprechen.

MfG.

...zur Frage

Klausuren nachschreiben - Pflicht, oder Wunsch des Schülers?

Fast jeder kennt es: Man war krank und muss Stunde Krankheit attestieren, doch muss man diese verpassten Klausuren nachschreiben? Ein Lehrer von mir meinte: ,,Nein! Es ist lediglich ein Wunsch eines Schülers, ein Lehrer muss dann sehen, ob McCain dann eine mündliche abfragung erfolgt." Ich finde jedoch den genauen Paragraphen nicht (Vollzeit Berufsfachschule). Vielen Dank im vorraus! (Niedersachsen)

...zur Frage

sport in der schule & narben vom ritzen?

halluuuu🍂 ich habe hier ein kleines Problem.., vielleicht kann mir jemand helfen☺✨ ich ritze mich seit zwei Jahren, habe dementsprechend auch Narben und wunden.. morgen habe ich in der Schule Sport, (ich würde einfach mitmachen, nur leider haben wir eine neue Sportlehrerin, der ich es noch nicht sagen will.) jedenfalls jacke will ich auch nicht anziehen, weil es dann gleich total heiß wird... danke für jede sinnvolle antwort❤✨ liebe grüße larissa❤ ¡dumme antworten wie ,,hör auf dich zu ritzen'' könnt ihr einfach lassen., danke😋¡

...zur Frage

Schulordnungen abschreiben nach schulschluss?

Vor kurzem habe ich vor der Schule auf den Schulbus gewartet es war da aber schon Schulschluss. Ich stand mit einer Freundin wir standen ungefähr in der Mitte der Schlange die war eigentlich nicht so lang also hieß es das jeder einen Platz bekommen hat.Nun war ein guter Freindeutig von mir vorne und ich wollte mit ihm reden da wir und an dem Tag gar nicht gesehene haben .Der Lehrer dachte als ich nach vorne gegangen bin das ich mich in die Reihe rein schmuggeln wollte was ich eigentlich nicht wollte da ich nicht darauf bestand einen Sitzplatz zu bekommen und außerdem genug Sitzplätzefrei wären.Der Lehrer meinte dann "Geh nach ganz hinten." ,darauf bin ich wieder zu meiner Freundin gegangen.Als der Bus dann da war meinteilen der Lehrer ich sollte wieder nach hinten aber ich es nicht wollte weil ich dort stand .Ich bin dann in den Bus gegangen und der Lehrer ist mir hinter gergangen und meinte du schreibst mirgendwie jetzt die Schulordnungen ab .

Meine Frage ist jetzt :Darf er mich die Schulordnungen abschreiben lassen ?Weil ich da eigentlich stand und die Schule schon vorbei war

...zur Frage

Ganze Woche krank geschrieben(Schule), aber schlechtes Gewissen?

Hey Leute, Ich bin wegen einer Grippe die ganze Woche krank geschrieben. Mir geht es inzwischen schon einigermaßen besser, habe noch ne menge husten aber ansonsten geht es eigentlich. Die Ärztin meinte ich soll mich wirklich die Woche ausruhen (ich war erst am Mittwoch beim Arzt, fehle aber seid Montag). Ich will mich auch ausruhen, aber das Problem ist ich hab ein schlechtes Gewissen, denn ich hab dieses Jahr ne Zeit lang ne Phase gehabt in der ich oft gefehlt habe. immer wieder 1-2 Tage und ich war nicht jede Zeit wirklich Krank. Ich wurde dementsprechend auch Attest pflichtig. Ich hab mich nach der Pflicht auf jeden Fall gebessert und bin regelmäßig in die Schule, bin übrigens 18 (11 Klasse Gymnasium) trotzdem fühl ich mich blöd, denn ich hatte schon so viele unnötige Fehltage und jetzt diese ganze Woche. die dazu kommt ,macht mich irgendwie runter. Ich bin ja wirklich krank und hab eine ärztliche Bescheinigung doch trotzdem habe ich meiner Meinung nach zu viel Fehltage und das macht mich wie gesagt innerlich irgendwie runter und bin dann selber von mir enttäuscht. Auch mach ich mir Gedanken über meine Lehrer, die sich sicherlich denken ich hätte kein bock oder sowas und allein die Gedanken daran sind irgendwie dumm -.- Ihr denkt sicher was ist mit dir los , wenn du krank bist, bist du krank aber ja weil ich in meiner Phase oft gefehlt habe, hab ich das Gefühl ich darf mir diese Krankheit nicht leisten. Was meint ihr dazu? ich weiß selber nicht genau was ich wissen möchte doch wahrscheinlich einfach eure Meinung zu meiner überflüssigen Krise liebe grüße Dean

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?