Pflicht eines Lehrer auf Ritzen anzusprechen?

12 Antworten

seine Pflicht ist es nicht, aber das zeigt, das er ein guter Lehrer ist, dem seine Schüler nicht egal sind.

Erstens: Deine Freundin ist keine echte Freundin sondern eine olle Petze!! Die würde ich "abschiessen". Deinen Lehrer geht es absolut nichts an, ob oder warum Du Dich ritzt! Und wenn er Dich dazu noch mit "SChatzi" anredet, ist das eine absolute Unverschämtheit! Er hat absolut kein Recht dazu, Dich auszufragen! Kannst Du darüber mit Deiner Mutter reden?

Das mit dem "schatzi" ist von ihm so zu sagen nur ein Spaß seiner seits. Er sagt das auch zu den männlichen Schülern als scherz. Das hat bei ihm keine Bedeutung.

Und ich will nicht mit meinem Eltern darüber reden... 1. von meinem Vater könnte ich mir sicher nur Beschimpfungen anhören lassen, und 2. meine Mutter ist dann sicher zu aufdringlich wenn es ihr interessieren würde... Und das sie keine gute Freundin ist, weiß ich selber.

0
@Reiiyame

Ach ja, er hat es auch respektiert das ich ihm nicht erzählen wollte wieso ich das mache, ich meinte eher fragen wie: "bist du schon in Therapie?" Dann hat er mich auch noch gefragt ob es zufälligerweise mit meinen Panikattacken zu tun hat, oder mit meiner Magerkeit. Zu was gezwungen hat er mich nicht..

0

@ Janlara

Ich weis nicht wie alt du bist, aber du solltest dich mal mit Ärzten , Psychologen unterhalten, deren Patienten sich ritzen. Ich glaube, dann würdest du anders reagieren.

Ich bin auch dafür dass man Freunde nicht verpetzen soll. Aber hier handelt es sich um Selbstverstümmelung und für mich ist das eine gute Freundin, die NICHT nur zuschaut, wie sich eine Freundin selbst verletzt.

Man sollte das Wort "Schatzi" in dem Zusammenhang vom Lehrer nicht schon wieder überbewerten. Ich habe auch schon andere mal mit Süsse oder Süsser angeredet.

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass hier der Lehrer stundenlanges Befragen veranstaltet hat.

Heute macht man ein ellenlanges Theater, wenn die Lehrer mal ein paar private Fragen stellen, wenn es um gravierende Dinge geht.

Hier kommt ein Lehrer der Hinsieht und nicht WEG und da schreien alle auf?

0

Er hat einen Erziehungsauftrag. Natürlich ist Er bedingt für das wohl seiner Schüler mit Verantwortlich.

Quatsch! Geht ihn einen Dreck an!! Was hat das mit Erziehungsauftrag zu tun, wenn jeder kleine Lehrer den grossen Psychologen spielt?

0
@Janlara

Der Kann sich auch einfach mit dem Jugendamt in Verbindung setzen. Dann brennt aber mal richtig die Luft. Du hast ja keine Ahnung, was hinter dem Beruf alles hinter-steht. Unter-anderem auch Psychologie. Mach erst deinen Berufsabschluss bevor Du weiter mit Unwissenheit um dich wirfst!!

0

Was möchtest Du wissen?