pflegestufe 2 bezahlung

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Pflegeversicherung ist praktisch ein Teilkasko, die immer nur einen Teil der Kosten übernimmt. Ob durch Angehörige, durch einen ambulanten Dienst oder im Heim, immer muss der Pflegefall zuzahlen.

Deshalb verlangst du im Verhältnis zum Pflegeaufwand mit Sicherheit nicht zuviel. Im Heim würde dein Schwager nach Abzug der Pflegeversicherung etwa 1.600 .€ zahlen. Zieht man Kosten für Miete, Essen usw. ab, ist auch eine Summe von 800 € gerechtfertigt.

das ist eindeutig zu viel,enschuldigung, bei pflegstufe 2 bekommt die pflegeperson 430€

egal was sie zu tun ,haben oder machen! sie können sich an die krankenkasse wenden

und da bekommen ,wo die liste was private und pflegedienste bekommen.

p.s. bitte nicht erschrecken ,ist ein großer unterschied dabei!!!!!

lg billy

Was möchtest Du wissen?