pflegestelle für retriever in not

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du hast den 2jähirgen Hund grad erst knapp 5 Monate, lass ihn doch erstmal bei Dir ankommen und lebe eine Zeitlang mit ihm und lerne ihn kennen. Wozu muss ein Zweithund her?? deswegen:

http://www.gutefrage.net/frage/fragen-zum-zuechten

???

unqualifizierte Hundevermehrerei gibts leider eh schon zu viel. Wenn Du Geld brauchst geh selber arbeiten (falls Du es nicht schon tust) denn seriöse Hundezucht kostet viel Geld und als Welpenverkäufer hat man sich nach dem Gesetz auch an die Gewährleistungspflicht zu halten - ist Dein verkaufter Welpe fehlerhaft z.B. mit einer Erbkrankheit HD, ED, OCD, Katarakt, Herz usw. stehst Du für die Kosten gerade - das mal so als Denkanstoß....

Terezza 12.09.2013, 14:07

manche Tage mag ich die Hundefragen schon gar nicht mehr öffnen, damit mir nicht schlecht wird...

5
adventuredog 12.09.2013, 16:17
@Terezza

hi Terezza, ja das geht mir ebenso, mache dann GF-Pause. Aber irgendwie ist es dann auch wieder lustig (wenn's um die armen Tiere nicht so traurig wär...) herzhaft lachen kann ich mittlerweile über die Stubenrein-wär-geil-Fragen, die bevorzugt an Regentagen auftauchen.......grins

5

Ich hatte mal nachj dieser "Organisation" gefragt. Das Ergebnis hat mir persönlich alles was an negativem im Netz steht bestätigt. Wer für so einen "Verein" arbeitet ist nicht besser als andere Tierquäler oder Gewinnler

RIN/LFD dient meiner persönlichen Meinung nach nur dazu der chefin dort auf Kosten der Hunde ein schönes Leben zu finanzieren.

Hier kannste die Frage mit reaktionen selber lesen: http://www.gutefrage.net/frage/retriver-in-not----liberty-for-dogs

Sag mal, wie kommst du als einigermaßen ahnungsbefreiter Mensch auf die Idee, dich überhaupt als Pflegestelle zu bewerben?

Du brauchst die Bewerbung gar nicht zurückziehen - eine seriöse Tierschutzorganisation wird dir so oder so niemals einen Pflegehund anvertrauen...

Wie war das mit der Wildschweinbegegnung?

...oder mit sitz, platz, usw. usw.

Was hast du eigentlich vor? Willst du Geld verdienen?

Wenn du ja schon so viel gelesen hast, warum versuchst du es dann nicht mal mit einem anständigen Buch um deinen Hund verstehen zu lernen? Bevor du überhaupt an einen 2. Hund denkst, solltest du erst einmal mit dem vorhandenen Hund klar kommen...

spikecoco 12.09.2013, 17:57

ja leider gibt es immer mehr Pflegestellen, die null Ahnung von Hunden haben.

4
Seshikas 12.09.2013, 20:17

Du brauchst die Bewerbung gar nicht zurückziehen - eine seriöse Tierschutzorganisation wird dir so oder so niemals einen Pflegehund anvertrauen...

Na dann isser ja bei RIN/LFD genau richtig

4

Was möchtest Du wissen?