Pflegende Handcreme?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Lunadarkshadows,

ich kenne das Problem mit trockenen Händen. Ich habe schon sehr viel ausprobiert und leider enthalten fast alle Handcremeprodukte sehr viele Zusatzstoffe.

Ich benutze seit einigen Wochen 100%ige Sheabutter, die hilft echt super. Allerdings ist sie fettig und zieht nicht so schnell ein. Daher benutze ich sie immer abends, wenn ich ins Bett gehe und wenn ich morgens das Haus verlasse und Handschuhe anziehe.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wirklich sehr gut hilft es, die Hände abends vor dem Schlafengehen reichlich mit Melkfett (mit Ringelblume z. B.) einzucremen und dann über Nacht Baumwollhandschuhe zu tragen, damit das Fett einziehen kann und man die Bettwäsche nicht einsaut.

Am nächsten Morgen ist die Haut wirklich sehr weich und zart, so dass man tagsüber kaum noch weitere Handcreme braucht.

Versuch's mal!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich empfehle Cremes mit urea oder calendula. Gibts auch bei rossmann/DM usw. 

In meinem job nutze ich viel Desinfektionsmittel und hab deshalb viele Cremes durch :) 

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?