Pflegeleichtes Haustier fürs Zimmer?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Evtl. ein Hamster oder zwei Mongolische Rennmäuse.

Beide Tierarten haben so gut wie keinen Eigengeruch und sind recht pflegeleicht.

Bei einem Hamster in einem verhaltensgerechten Gehege reinigt man ca. alle zwei Tage die Pinkelecke, der Rest des Geheges wird allerhöchstens alle sechs Wochen teilgereinigt (man tauscht dabei nicht mehr als ein Drittel der Streu aus), auch ein Rennmausgehege braucht man nicht häufiger zu reinigen.

Bei Hamstern muss man aber beachten, dass sie nachtaktiv sind und auch Rennmäuse haben manchmal Aktivitätsphasen in der Nacht. Beide Tierarten, und ganz besonders der Hamster, sind zudem manchmal reine Beobachtungstiere (die meisten werden aber immerhin futterzahm).

Beide Tierarten brauchen ein Aquariengehege. Das Mindestmaß gemäß Tierärztlicher Vereinigung für Tierschutz beträgt 100cm x 50cm, nach jahrelanger Erfahrung mit inzwischen an die 40 Hamstern rate ich jedoch dringend von Gehegen mit unter 120cm Länge ab.

Am besten schaut man sich nach zwei gebrauchten Aquarien mit den Maßen 100cm x 40cm um und verbindet sie zu einem langen Gehege. Wie man das machen kann, kannst Du hier sehen (nach meiner Erfahrung braucht man die Alu-Schienen nicht, die Becken schiebt man einfach zusammen und legt eine der rausgetrennten Scheiben über den Spalt am Boden):

hamstergehege.blogspot.de/search/label/Aquarium

Es ist ratsam, das Holz- oder Korklaufrad von rodipet.de (mit mindestens 25cm Durchmesser) anzuschaffen da dieses Rad annähernd geräuschlos läuft.

Du kannst Dich ja mal auf diebrain.de grundlegend über beide Tierarten informieren, frage aber bitte hier nochmal nach wenn Du Dir tatsächlich eine der Tierarten anschaffen möchtest da die Seite einige Schwachpunkte in Bezug auf die beiden Tierarten hat (ein großer Schwachpunkt ist z. B., dass nicht deutlich wird, das Gitterkäfige sich nicht verhaltensgerecht einrichten lassen und außerdem erhebliche Verletzungsgefahr für die Tiere bergen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kommst du darauf, dass Nager aller Art einen starken Eigengeruch haben. Hast du denn schon jemals solch ein Tier gehalten. Das ist völliger Quatsch. Es kommt eben auch noch darauf an, wie sehr man sich um das Tier kümmert, sprich Käfig/Klo reinigt etc. Da wird wohl eher der Geruch herkommen.

Ich habe Nager aller Art gehalten... entweder habe ich das bei keinem von den Tieren gerochen oder ich habe mich gut um sie gekümmert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur ein Tamagotchi  erfüllt alle deine Anforderungen.

Das wäre auch besser für die Tierwelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, ich weiß jetzt ehrlich gesagt nicht, ob Hamster stinken... Aber Mongolische Rennmäuse auf jeden Fall nicht :)) Die brauchen halt einen relativ großen Käfig, da sie unbedingt (!!) mindestens zu zweit gehalten werden müssen.. Insbesondere die Weibchen stinken nicht ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich persöhnlich würde mir keinen Hamster ins Zimmer stellen, denn Hamster haben Wir selbst (Und viele andere Tiere) und Hamster sind Nachtaktiev und riechen sehr streng. Also laut und stinkig. Hasen/Kaninchen genauso. Meerschweinchen riechen meiner Meinung nach nicht so stark und sind auch nicht wirklich nachtaktiv. Also besser geeignet.

EinVogel sondert weißes Puder ab, das in zu hoher Dosis in der luft schädlich ist, sollte also nicht im Schlafzimmer stehen.
Sonst gibt es noch Weißbauchigel (Nachtaktiv), Mäuse( Nachtaktiv), Achatschnecken (werden 30centimeter groß sind wirklich cool), Fische, oder Riesenkäfer, Spinnen, Schlangen,Echsen, Camälion,...

Hoffe ich konnte dir damit weiterhelfen. Empfehlen würde ich Meerschweinchen. Sie sind einfach die Niedlichsten Tiere der Welt. XD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
muffiny 11.04.2016, 20:47

Ja Meerschweinchen hatte ich auch lange im Zimmer...die waren zwar auch oftmals nachtaktiv aber eigentlich gut auszuhalten:D ich stimme dir eigentlich bei allem zu...außer Hasen. Hasen und Meerschweinchen sind beides ok wenn du mich fragst:D

1
BeMyNewSoul 11.04.2016, 20:58
@muffiny

Unsere Hasen sind ein wenig schlimm in der Nacht, die sind nicht so einfach auszuhalten :) Die Poltern die Ganze Nacht herum, aber wer das aushalten kann ist immer unterschiedlich. Muss jeder selbst entscheiden, nur wenn man das Tier erst einmal hat, muss man über 10 Jahre warten bis du es wieder los bist (Nicht das ich so etwas wollen würde, ich liebe alle meine Tiere) deshalb muss man es sich gut überlegen, wäre echt schade sein Tier so wie andere Leute es tun auszusetzen oder ins Tierheim zu bringen... =( wir haben ein ausgesetztes Kaninchen gefunden und behalten... echt traurig, es ist doch so lieb... :((((((

0
Dackodil 11.04.2016, 20:48

Meerschweinchen - die dann den größten Teil des Tages in einem viel zu kleinen Käfig versauern und vielleicht alle paar Tage mal zum Kuscheln benutzt werden.

1
Margotier 11.04.2016, 21:17

Unsinn! 

Der Eigengeruch von Hamstern ist für den menschlichen Geruchsinn nicht wahrnehmbar, mit Ausnahme des Geruchs, den Weibchen alle vier bis sechs Tage während der Paarungsbereitschaft ausströmen, aber auch der ist bei vielen Weibchen kaum ausgeprägt.

Ein Hamstergehege stinkt nur bei falscher Haltung, d. h., bei zu häufiger Gehegereinigung. Dann kann sich die Duftdrüse entzünden, was dann stinkt und tierärztlich mit Antibiotika behandelt werden muss. Die Pinkelecke reinigt man alle zwei Tage.

Laut ist ein Hamster auch nicht. In einem tiergerechten (Aquariengehege mit hochwertigem Laufrad) Gehege nimmt man lediglich etwas Rascheln in der Streu und leise Knabbergeräusche wahr.

Auch Meerschweinchen und Kaninchen riechen nicht wirklich, wenn man die Gehegehygiene nicht vernachlässigt.

1
Viowow 11.04.2016, 22:37

kaninchen stinken und sind laut? vielleicht soltest du deine haltung mal überdenken....

0
BeMyNewSoul 12.04.2016, 14:21
@Viowow

Unsere Kaninchen werden gut genug gehalten, sind jedoch gerade in einer Phase, in denen sie sich gerne Paaren würden...(haben zwei weibchen und ein kastriertes Männchen), deshalb ist es gerade jetzt besonders Schlimm.

0

ein aquarium währe vermutlich gut geeignet oder auch ein terrarium

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Cherry565 12.04.2016, 20:04

Ist beides nicht pflegeleicht

1

das schränkt es aber schon sehr ein. ich hätte jetzt auch wüstenrenner gesagt. mein bruder hatte lange zeit welche. die waren niedlich, relativ pflegeleicht und mit allergie hatte er auch nicht zu kämpfen obwohl.er mal gehen tierhaare allergisch war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst mich adoptieren. Ich bin nicht allzugroß, würde höchstens ein Sofa einnehmen! Bis auf Rückenmassagen brauchst du mich nicht pflegen, das schaff ich auch alleine! Stinken tu ich auch nicht und haarig bin ich erst Recht nicht 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
AbeSimpson 11.04.2016, 20:56

PERFEKT!😙

1

eine vogelspinne trifft komplett auf deine kriterien zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
AbeSimpson 11.04.2016, 20:35

gute idee, aber mich gruselts schon beim gedanken ;)

0

Kann dir dann vielleicht ein Nanocube mit einem Kampffisch ODER  Garnelen empfehlen. 

Auch nicht viel Arbeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meerschweinchen oder Hasen vielleicht einfach? Wenn du alles in Sicherheit bringst kannst du die sogar ab und an frei im zimmer laufen lassen:D sonst fische oder reptilien und sowas😅 Hamster, Rennmäuse oder Wellensittiche vielleicht? Also generell kleintiere...alles außer Hunde und Katzen würde ich mal behaupten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Viowow 11.04.2016, 22:36

würdest du mal behaupten?! schade das dann durch deine behauptung evtl tiere in absolut tierquälerischen verhältnissem leben müssen... kennst du dich überhaupt ansatzweise mit kaninchen odereerschweinchen aus? klingt nicht so...

0
muffiny 12.04.2016, 08:30

Ja, ich hatte selbst jahrelang Meerschweinchen und Hasen.

0
Viowow 12.04.2016, 12:36

du hattest hasen?dann hast du sicher auch schon eine anzeige wegen wilderei kassiert, oder ? hasen haltung ist verboten! jahrelang sagt übrigens gar nichts über die qualität der haltung aus. deine antwort allerdings schon."ab und zu frei im zimmer laufen" warum? bei artgerechter haltung(KEIN käfig) ist dies nicht nötig...

0
Cherry565 12.04.2016, 20:02

Hasen: keine haustiere

fische und reptilien: nicht pflegeleicht

0
muffiny 12.04.2016, 20:59

Alsoo ich weiß ja nicht was hier grade los ist aber ich glaube schon dass hier wohl jeder verstanden hat dass ich schon keine Hasen gewildert habe und bei mir im Zimmer gehalten habe.... Entschuldigung es waren Kaninchen in einem sehr Artgerechten Gehege im Garten mit Auslauf und was weiß ich. Von Reptilien habe ich wirklich keine Ahnung das waren alles nur Vorschläge. Ich appeliere da einfach mal an den gesunden Menschenverstand dass sie sich davor schon noch ein wenig informieren wird wie genau sie so ein Tier halten sollte oder? Wenn nicht tut es mir leid und ich füge hiermit hinzu: BITTE VOR DEM KAUF ZUERST IN DER ZOOHANDLUNG DEINES VERTRAUENS ÜBER ARTGERECHTE HALTUNG INFORMIEREN.

0
muffiny 12.04.2016, 21:00

Und ein Aquarium haben wir auch hier und ich würde es schon als relativ pflegeleicht beschreiben...da hat aber jede andere Ansichten. Komplett ohne Arbeit ist kein Haustier...

0
Viowow 12.04.2016, 23:54

in der zoohandlung sollte man sich auch nicht beraten lassen.... zumindest nicht in jeder...

0

Fische
Hamster, Mäuse, generell Kleinnager,
evtl. Vögel, aber sie sind echt laut,
Reptilien (ob du Reptilien magst ist die andere Frage...)

LG Flo :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
floppydisk 11.04.2016, 20:37

nager und reptilien haben eine sehr strengen eigengeruch. es wurde leider bereits gesagt, dass sowas nicht geht.

0
floorian1312 11.04.2016, 20:43
@floppydisk

Alle Tiere riechen streng, bis auf einige Insekten und vllt ein Fisch, bei dem regelmäßig das Aquarium geputzt wird

0

Jedes Stofftier, z.B. mit Knopf im Ohr, ist für Dich geeignet!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich empfehle einen Hamster

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?