Pflegeleichter und anspruchsloser Bodendecker?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich kann Dir aus Erfahrung Waldmeister empfehlen. Der kommt immer wieder, säht sich selbst aus und hat hübsche weiße Blüten. Der kostet auch beinahe "nichts" wenn Du ein paar Setzlinge in der Gärtnerei kaufst und verbreitet sich unheimlich schnell.
Wenn Du ihn dann irgendwann aber mal loswerden willst, musst Du wirklich das gesamte Erdreich mindestens 20 cm tief  abheben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau dich mal unter den verschiedenen Storchschnabel-Sorten um. Das Zeug ist unkaputtbar, pflegeleicht und unterdrückt sehr wirkungsvoll den Aufwuchs von Unkräutern (sogar Giersch, und das will was heissen!) Und je nach Sorte blüht es auch noch recht hübsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vinca, Teppichphlox oder verschiedene Steingartenpflanzen könnten was für dich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?