Pflegeherim rechnet im Quartal Arztfahrten mit 10 Euro ab, ist das rechtens bei Zuzahlungsbefreiuung und 100% iger Behinderung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

soweit ich mich erinnern kann, gab es vor ein paar Jahren ein Urteil von irgendeinem Verwaltungsgericht, dass diese Kosten nicht über die Leistungen aus der Pflegeversicherung vom Pflegeheim abgerechnet werden dürfen, sondern dem Pflegebedürftigen in Rechnung gestellt werden müssen. Da es sich dabei nicht um eine gesetzliche Zuzahlung handelt, greift hierfür auch nicht die Zuzahlungsbefreiung. die Kosten sind vom Pflegebedürftigen selbst zu tragen.

ich geh mal goooglen, vielleicht finde ich auf die Schnelle das Urteil dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten du nimmst mal Kontakt mit deiner Krankenkasse auf und fragst dort nach. Die kennen sich genau aus, ob das rechtens ist oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?