Pflegegeld Nachzahlung von der aok nach 25% speere?

3 Antworten

Ersteinmal gibt es keine Pflegestufe mehr, das nent sich jetzt Pflegegrad.

Zum andern ist das KEINE Begutachtung, sondern ein Pflegeberatungsbesuch. Der abul. Pflegedienst gibt Beratungen, Hilfestellungen zur Erleichterung und Sicherung der Pflege, er sollte praktiche Tips zu Prophylaxen geben und praktisch auf zeigen z. B. welche Hebetechniken oder Lagerungstechniken es gibt.

Er gibt Informationen welche Leistungen aus der Pflegekasse bereit stehen und er beurteilt ob die Pflege in geeigneter Weise gesichert ist.

Jedoch ein Gutachten um festzustellen ob noch eine Pflegebedürftigkeit und somit anspruch auf einen Pflegegrad besteht, erstellt der ambul. Pflegedienst nicht.

Das ist nicht die Aufgabe des ambul.PD und auch nicht zweck des Pflegeberatungsbesuches.

Insofern liegt Okieh56 leider falsch.

Und ja, deine Oma bekommt das gekürzte Pflegegeld nachgezahlt.

Dauert dann eine gewisse Zeit.

Denn der Oma steht das Pflegegeld zu. Gibt sie es dir weiter so ist das OK.

Natürlich bekommst du das nachgezahlt, du bist ja jetzt deiner Mitwirkungspflicht nachgekommen und der Pflegedienst hat sicher die weitere Pflegebedürftigkeit festgestellt (es heißt Pflegegrad, nicht mehr Pflegestufe - aber das nur am Rande).

Nachgezahlt ist OK, jedoch der Rest ist leider nicht richtig.

0
@Griesuh

Du hat recht! Ab "und..." bis "...feststellt." bitte ignorieren!

0

ja. das wird nachgezahlt. es geht der kasse ja nur um die erbringung des nachweises. wenn der da ist, wird nachgezahlt.

Wieviel kostet im Schnitt ein medizinisches Gutachten bzw. Gegengutachen im Bereich Pflegestufe bzw. Pflegegeld?

Wieviel kostet im Schnitt ein medizinisches Gutachten bzw. Gegengutachen im Bereich Pflegestufe bzw. Pflegegeld? Hat hier jemand Erfahrungen? Danke und liebe Grüsse

...zur Frage

Wie lange dauert es bis eine widerspruchssitzung der AOK ueber eine Pflegestufen Entscheidung Urteilt.Nach vorangegangenen gutachten?

PFLEGEGELD

...zur Frage

Anspruch auf Pflegegeld und Geld für Ambulante Hilfe bei Pflegegrad 4?

Hi Zusammen- ist Pflegegeld und die Leistung für den Pflegedienst beides als Anspruch da oder nur eines von beiden. Und darf ich die Leistung bis zum Maximalen ausschöpfen also laut "Pflegestufe" bzw. Pflegegrad?

...zur Frage

Wann zahlt die Krankenkasse das Pflegegeld

Hallo, meine Oma hat Plegestufe II und ich pflege sie. Haben seit Mitte November eine Kombileistung zum putzen mit einem Pflegedienst genommen, es werden 162€ im Monat vom Pflegedienst abgerechnet. Für November wurde das komplette Pflegegeld mit eingeschränkter Alltagskompetenz an mich ausgezahlt. Für Dezember kam bisher noch nichts, da ja erst der Pflegedienst abrechnen muss mit der Krankenkasse. Das zuviel gezahlte Geld für November wird von meinem fortlaufen Anspruchsanteil verrechnet. Habe nun bei der Krankenkasse angerufen, der Pflegedienst hat abgerechnet. Es soll aber erst ab Februar wieder an mich ausgezahlt werden, da die Differenz zu gering sei, die der Pflegedienst erhält. oder meinten sie die Differenz die mir zusteht? Laut Pflegegeldrechner wäre mein Anteil 456,96. Wie ist das mit der Abrechnung und der Auszahlung des Pflegegelds

...zur Frage

Pflegestufe bei Diabetes Typ 1?

Hallo Bei unserem Sohn (2 Jahre) wurde im März diesen Jahres ein Diabetes Typ 1 diagnostiziert. Jetzt haben wir kommende Woche einen Termin zur Anhörung mit der Pflegekasse ob wir eine Pflegestufe bekommen. Ich habe schon jede Menge gelesen und ehrlich gesagt langsam die Hoffnung verloren das es klappt... Aber vielleicht hat ja einer Erfahrung auf was ich besonders eingehen soll und was wichtig wäre zu erwähnen. Ich selbst bin Arzthelferin, soll ich das mit einbringen? Da das Spritzen wiegen und berechnen ja nicht gezählt wird was kann ich dann vorbringen? Ich hoffe jemand kann mir ein paar Tipps geben. LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?