Pflegegeld in Spanien

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

. In Spanien ist die Pflegerealität anders.. Denn das spanische Pflegesystem kümmert sich nur um die Härtefälle. Dadurch fällt die Mehrheit der spanischen Pflegebedürftigent in die Verantwortung der Familie. Auch die Pflegeheime entsprechen nicht deutschem Standard und es gibt sehr lange Wartelisten. Es gibt Pflegegeld. Aber nur für sehr bedurftige Alte. Es ist allerdings sehr gering.

mmh wie ist es denn dann dort mit Schwerstbehinderten Kindern? Sieht wahrscheinlich dann auch nicht so gut aus?

0
@Schlauchen77

hast du denn schon in die spanische Krankenversicherung eingezahlt? Oder warum sollten sie die Kosten für ein deutsches Kind übernehmen? Die Integration behinderter Kinder ist in Spanien besser als in D. Die Leistungen aber geringer. Wenn du dein Kind nicht selbst versorgen und finanzieren kannst, solltest du es dir überlegen.

0

sollte um die 120.- € pro monat sein.

Was möchtest Du wissen?