Pflegedienst eröffnen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

du kannst als Ausgebildete Pflegefachkraft sofort einen Ambulanten Pflegedienst eröffnen. Dafür musst du allerdings eine ausgebildete PDL einstellen und falls nötig eine fachkraft und oder eine Krankenschwester!

Nein ich bin einjahr zur schule gegangen und hab dann die prüfung gemacht! also bin ich Altenpflegehelfer

0
@tucky

du kannst trotzdem einen Ambulanten pflegedienst aufmachen. eine freundin von mir hat Kinderpflegerin gelernt und hat das auch gemacht! sie darf sich nur nicht als Pflege und hilfsdienst ausschreiben sondern als Hilfe und betreuung von älteren Menschen!

0

Bedeutet "einjährig examiniert", dass du vor einem Jahr dein Examen gemacht hast? Wenn ja, kannst du natürlich einen ambulanten Pflegedienst eröffnen.

Schau mal hier:

http://www.vdak.de/LVen/SAA/Vertragspartner/Pflegeversicherung/Merkblatt-ambulant.pdf

0

Isartaucher, woher hast du denn diese Binsenweisheit? Ein Jährig examiniert bedeutet, er hat nur eine einjährige Ausbildung zum Altenpflegehelfer abgeschlossen. Um einen ambul. PD eröffnen zu können und selbst als PDL zu fungieren, brauchst du eine 3 jährige Ausbildung mit Examen. Musst in den letzten 5 Jahren mind. 2 Jahre Vollzeit beschäftig im ambulanten Bereich gearbeitet haben und brauchst eine PDL -Ausbildung.

0

Wenn Du examiniert bist, bist Du doch selber Fachkraft

Was möchtest Du wissen?