"Pflege" von Narzissen

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das günstiste wäre natürlich die Narzissen nach Draußen (Balkon oder Terrasse) zu stellen. Nicht zu sonnig und mäßig gießen.

In der Wohnung in einen kühlen Raum. Also nicht ans Fenster auf der Südseite.

hab sie auf ein schattiges plätzchen aufm balkon gestellt, schaut aus als ob sie es grad noch schaffen... sonst muss ich halt nochmal welche holen :)

 

danke,

beste antwort, da korrekt hilfreich und kompakt

0
@Magor

hilfreich und kompakt

So bin ich nun mal;-)

Danke für den Orden

0

Narzissen sind Pflanzen, die um diese Jahreszeit draußen blühen. In der Wohnung ist ihnen eigentlich zu warm, dort werden sie innerhalb weniger Tage verblühen. Also am besten raus auf den Balkon damit, dann schaffen sie es vielleicht bis Ostern. Ansonsten würde ich mir in einer Gärtnerei einfach neue holen und in das Gesteck einpflanzen, für 2-3 € sind die dort zu haben.

1-2 Mal die Woche leicht gießen reicht.

0

Warscheinlich wirst du die bis Ostern nicht durchbringen zumindest die Blüte nicht. Sie müssen kühl stehen, je kühler je länger hast du sie. Bitte nicht an ein Fenster mit Sonne. Eine Narzisse gehört auch eigentlich nach draußen. Wenn sie verblüht ist, pflanze sie draußen ein . Sie wird dann nächstes Jahr wieder blühen.

nein, ich habe sie gerade gekauft, und es sind noch keine blüten da... war nur ein witz mit dem durchbringen, 1 woche sollte die pflanze doch halten ^^

 

ok ansonsten, muss man sie viel gießen oder wenig

0
@Magor

Du wirst überrascht sein wie schnell die Blüten das sindSteht die drinnen siehst du morgen schon eine Veränderung. Gießen so jeden 3 Tag aber nicht zu viel.

0

Wie pflege ich meine chili setzlinge am besten? (Foto)?

Hallo,

Leider hat es bei uns in den alpen wieder geschneit und es hat minusgrade. Darum kann ich meine chilis nicht nach draußen stellen.
Meine frage: wie soll ich nun weitermachen? Hab die setzlinge vor gut einer woche in kleinere töpfe umgesetzt. Nun sind einige eingegangen (was ich eh schon erwartet habe)
Einige lassen die blätter hängen (wie ich im internet gelesen habe, zu wenig wasser) und bei einigen sind die blätter etwas gelblich (nach internet, zu viel wasser)
Wie viel soll ich nun gießen? Sodass die erde immer etwas feucht ist oder mögens die chilis etwas trockener?
Zudem hat sich bei einigen auch etwas schimmel gebildet. Laut internet soll ich keine panik haben, das würde den pflanzen nicht schaden. Stimmt das? Schimmel ist ja eigentlich ein zeichen für zu viel gießen oder?
Und wo soll ich die chilis hinstellen? Hab sie zur zeit südseitig (also so viel sonne wie möglich) auf einem heizkörper (schwach eingeschaltet). Brauchen die chilis sehr viel sonne? Oder können sie auf südseite auch zu viel bekommen?

Vielen dank schon mal im voraus für eure kommentare!

...zur Frage

Chili Pflanzen richtig pflegen

Ein Freund von mir hat mir 2 Chilipflanzen für eine Weile zur Pflege überlassen und ich hab Angst dass sie nicht genug Sonne abbekommen. Stehen zwar auf meiner Fensterbank warm und sonnig ist es ja nicht mehr. Was kann ich machen dass es ihnen trotzdem gut geht?

Außerdem vermute ich, dass sie von Blattläusen befallen wurden. Möchte weder viel Geld ausgeben noch Chemie verwenden, da die Schoten ja gegessen werden. Irgendwelche TIps?

...zur Frage

Gekaufte Narzissen öffnen sich nicht?

Ich habe am Freitag 2 Bund Narzissen (20 Stück) im Supermarkt gekauft, von denen sich erst 3 geöffnet haben. Sie werden ja aus einem Karton heraus verkauft und sehen nach nichts aus. Es ist mir nun bereits zum 2.x passiert und ich ärgere mich über die Geldausgabe. Mache ich etwas falsch?

...zur Frage

Minikakteen/ Aloe Vera Planzen-Pflege

Ich habe mir 2 Minikakteen & 2 Aloe Vera Pflanzen gekauft und sie bisher in etwas größere Töpfe umgetopft. Ich bin mir aber nicht sicher wie ich sie pflegen bzw. gießen soll... Mir wurde gesagt, dass man sie mit einem Pflanzenbesprüher einsprühen soll... Stimmt das? Gibt es sonst noch irgendwelche Tipps/Anmerkungen zu diesem Thema die mir weiterhelfen könnten?

...zur Frage

Mehrere Fragen zu Zimmerpflanzen

Ich habe so einige Fragen zu Zimmerpflanzen: 1.) viele Zimmerpfanzen soll man ja mäßig gießen. meine pflanzen stehen alle in einem raum der auf südseite ist.. also ist der raum recht hell. mäßig gießen heißt bei mir: ich giee solange die erde mit wasser voll bis ich etwa 2 tropfen am boden raus tropfen sehe.. und höre auf. und dann gieße ich meist wieder wenn die obere erde sich relativ trocken anfühlt das mache ich zb bei: drachenbaum, schefflera, yucca palme etc ist das richtig? 2.) die jungen triebe meiner schefflera sehen irgendwie hängend aus?? das hatte ich früher auch.. da habe ich die wahrscheinlich überflutet aber viel wasser gebe ich dieser neuen jetzt nicht. oder ist das normal? siehe foto. 3) der drachenbaum auf dem foto hat trockene blattspitzen. evtl weil ich den mal in direkte sonne hingestellt habe. jetzt steht der so am fenster das es sehr hell ist aber keine direkte sonne. oder sollte da lieber die schefflera stehen ? 4.) mein elefatenfußbaum habe ich auch sehr nahe des fensters gestellt damit der es sehr hell hat. hab gelesen der braucht soviel licht wie möglich? kann der dann auch in direkter sonne stehen? und muss man den oft gießen? also so wie ich oben beschrieben habe ?

...zur Frage

Was hat meine Peperoni- bzw. Gurkenpflanze?

Hallo Leute,
meine beiden Pflanzen lassen seit einigen Tagen alles hängen bzw. bei der Gurkenpflanze vertrocknen die Blätter ständig trotz reichlichem Gießen. Beide Pflanzen haben vor einigen Wochen einen Langzeitdünger bekommen und waren bis jetzt immer sehr schön. Ich dachte dass ihnen die Sonne ein wenig zu schaffen macht, aber das wird es wohl auch nicht sein da sie seit einer Woche an einem schattigeren Plätzen stehen und sich nichts geändert hat.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?