Pflege und Imprägnieren einer Motorrad Lederkombi

1 Antwort

Hi. Meiner bescheidenen Meinung nach, kannst du dir die doppelte Imprägnierung völlig sparen. Kostet nur Geld. Ich habe zwar keine Lederkombi, aber eine Lederjacke von FLM Greyhound. Bereits seit etwa 4 Jahren. Ich persönlich halte garnichts von teuren und speziellen Pflegemitteln. Ich verwende eins bis 2 Mal pro Saison ein ganz gewöhnliches Leder-Pflegefett mit Bienenwachs. Das Fett zieht ein, macht das Leder geschmeidig und das Bienenwachs schützt vor Nässe und Austrocknung.

Hey, cool danke für die Antwort. Hatte mich auch schon gefragt, warum normales Lederpflege Mittel nicht wenigstens genau so gut sein sollte. schließlich ist meine Lederjacke, die Ich in der Freizeit trage und regelmäßig einfette auch wasserdicht...

0

Was möchtest Du wissen?