Pflege Ficus-Benjamin

14 Antworten

Ich stelle meine Benjaminis im Sommer täglich 3-4 Stunden auf den Balkon. Düngen tue ich zwar (außer im Winter) jede Woche, jedoch immer etwas weniger von der Menge her als vom Hersteller angegeben. Desweiteren besprühe ich Ihn so oft wie möglich und stelle meinen Benjamini jeden Monat "unter die Dusche". Auch wenn ein Benjami ( meistens im Winter) mal sehr viele Blätter verliert... nicht verzagen, denn wenn es sich nicht um eine Krankheit handelt, wachsen danach umso mehr neue Blätter nach. Ich freu mich schon auf den Frühling :-) . lg TIM

der Ficus der sich mit mir mein Wohn/Schlafzimmer teilt isr etwa 12 Jahre, ca 2,10m hoch und 1,60 Duchmesser. Gewachsen aus einem kleinen Steckling. Nicht mehr lange und der Stamm hat die Dicke meines Unterarms erreicht. Damit er gleichmäßig wächst wird er häufig gedreht. Bewegung läßt sich auch nicht vermeiden, da er vor der Balkontür steht. Alle drei Monate etwa, werden die Blätter mit Essigwasser gewaschen um ihn vom Staub und Nikotin zu befreien. Er steht in einem großen Kübel, bei dem überflüssiges Wasser unten ablaufen kann. Gegossen wird meist erst wenn er richtig tocken ist, dann aber langsam bis die Erde gleichmäßig durchnässt ist und das Wasser beginnt, unten abzulaufen. Die Blumenerde wird mit einer kleinen Forke regelmäßig gelockert, nach dem schneiden mische ich einen großen Teil der Äste und Blätter unter die Blumenerde. Er fühlt sich Pudelwohl, man kann sagen wir sind dicke Freunde geworden. Heiko B.

Pflanzen "wiederherstellen"

Kann ich wenn ein Stück vertrocknet ist, an meiner Pflanze, das wieder "reparieren" oder geht das immer weiter kaputt?

Denn ich hab eine Fleischfressende Pflanze bekommen aber dir war schon zum Teil kaput als sie gekauft wurde. Also an den Krügen die oberen Blätter die dann zufallen wird das wieder besser wenn ich die gut pflege?

...zur Frage

Pflanzen gehen nach Umzug ein, was kann ich tun?

Ich hab ein paar Pflanzen die immer gut geblüht haben und mit denen ich auch nie Probleme hatte, aber seit dem Umzug, verlieren ihre Blätter an Farbe und sterben ab. Die Bedingungen sind eigentlich die selben, deshalb weiß ich nicht woran es liegt. Warum passiert das? Und was muss ich tun damit es meinen Pflanzen besser geht?

...zur Frage

Ficus Benjamin - habe Äste rundherum abgeschnitten, jetzt werden alle Blätter welk, trocken..

Ich habe die Äste von meinem Ficus Benjamin abgeschnitten, also ein bisschen zusammengestutzt, damit er im Frühling besser sprießt. Allerdings hab ich jetzt ein Problem, denn er ist ziemlich beleidigt, die Blätter werden trocken, kringeln sich ein, als ob er ihnen das Wasser entzieht. Wird der jetzt kaputt oder besteht da noch Hoffnung? Was muss ich tun (außer dass ich ihn ca. 4x am Tag auch mit Wasser besprühe)?

...zur Frage

Film- Der seltsame Fall des Benjamin Button

Wie findet ihr den Film : Der seltsame Fall des Benjamin Button ? :D

...zur Frage

Ficus Benjamin ist obenrum kahl

Ich habe einen schönen großen Benjamin (ca. 2,5m) geschenkt bekommen. Damals war er ziemlich kahl. Habe ihn nun schon 3 Jahre und ihn im Winter auch schon mal ziemlich zurück geschnitten, weil mir das hier im Netz so geraten wurde und ich das immer wieder gelesen habe, dass er dann neu austreibt.

Nun treibt er zwar untenrum (bis auf Höhe von ca. 75cm) schöne viele grüne Blätter aus, aber obenrum ist er nach wie vor ziemlich Kahl. Ich gieße ihn regelmäßig 1x pro Woche, er steht schön hell an einem bodentiefen Fenster, wird dort auch nicht weg bewegt und ich habe es sogar mit mit Wasser einsprühen versucht. Besser wurde es nicht, immer noch obenrum wenige Blätter.

Wie bekomme ich es hin, dass er auch obenrum wieder schön buschig ist und viele grüne Blätter bekommt?

...zur Frage

Suche ähnliche Bands wie "Breaking Benjamin"!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?