Wie sollte die Pflege beim Tunnel dehnen und danach sein?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du solltest generell definitiv nicht die dehnwerkzeuge drin lassen. Setz wirklich passenden Schmuck ein. Du ersparst dir dadurch ne Menge Stress und deine Ohren können sich deutlich besser vom dehnen erholen. Am Anfang habe ich zum Beispiel normale barbells aus Titan genommen und bei 3mm dann tunnel. Wenn du die nach dem dehnen direkt eingesetzt hast dann solltest du sie ganz normal 2mal täglich mit einem Pflegemittel einsprühen, aber erstmal für ca 1woche den Schmuck nicht rausnehmen. Das Ohr braucht erstmal ein paar Tage um sich an die Größe anzupassen und ständiges rein und rausmachen vom Schmuck reizt das Ohr extrem und mit etwas Pech kriegst du den Schmuck dann auch nicht mehr rein. Auf keinenfall vaseline, Salben etc benutzen während der Heilung. Das sammelt sich unter dem Tunnel und hindert dein Ohrloch am atmen und kann dafür sorgen das es anfängt zu eitern. Auch den Schmuck nicht unnötig drehen. Wenn da Hautreizungen oder evtl Kruste dran hängen sollte reißt du dir damit das Ohrloch unter Umständen wieder auf. Du brauchst auch keine Angst haben, da kann nichts festwachsen oder so :) Unter der Dusche dann einfach mit warmen Wasser etwas drüber laufen lassen (für den Fall das sich kruste bilden sollte) und alles abspühlen. Mehr brauchst du erstmal nicht machen. Wenn du die Tunnel länger hast und auch bei deiner endgrösse ist es immer empfehlenswert die Ohrlöcher mit einem guten Öl (jojoba oder kokosöl) zu massieren, vorallem im Winter, damit die nicht austrocknen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?