pflaumenbaum hat verkrüppelte Früchte

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In Jahren bei denen die Pflaumenblüte verregnet ist, kommt ein Pilz der in den Trieben überwintert hat vermehrt zum Ausbruch. Die Pilzsporen verbreiten sich bevorzugt in dauerhaft verregneten Tagen. Dieser Stress hat einen Namen: "Narren- Taschen- oder Hungerkrankheit". Am besten ist es, die infizierten Zwetschgen in der Restmülltonne zu entsorgen. Wenn der Schaden noch nicht allzu groß ist, macht der gezielte Fungizit-Einsatz gegen die Pilzsporen zur Blütezeit Sinn. Zum jetzigen Zeitpunkt hilft aber kein Spritzen mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird sich um die Bananenkrankheit handeln.

https://groups.google.com/forum/#!topic/de.rec.garten/w520MWWs3_A

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?