4 Antworten

Also die rechte Sorte sehe ich meistens im Supermarkt und kommt aus Spanien. Die links sieht eher aus wie etwas Einheimisches, auch wenn sie sehr klein ist.

Die "richtige" Pflaume in meinen Augen habe ich seit vielen Jahren nicht mehr gesehen. Wir hatten immer so ein wildes Grundstück in der Nähe, wo urige Pflaumenbäume ovale, große Früchte von der Größe einer Kiwi produzierten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wichtig zur Bestimmung sind die Blüten, der gesamte Baum, die Früchte und der Kern. 

Pflaumen stammen von mindestens 2 Stammeltern - Kirschpflaume und Schlehdorn- ab. Es kommen sehr viele andere Kreuzungspartner dazu, aus allen Himmelsrichtungen.  Daher ist es nur selten möglich, eine Art nur von einem Foto her zu bestimmen. Ich tippe auf Edelpflaume, Edel-rund-Pflaume. https://de.wikipedia.org/wiki/Edel-Pflaume

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist mit dem Foto nicht zu sagen dazu müste man den Baum sehen die Region wissen und ob der da häufig anzutreffen ist.Es gibt sehr viele Arten von Pflaumen und Zwetchken und das fast Weltweit.

LG Sikas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mirabelle        

Frag mal die Suchmaschine Deines Vertrauens und vergleich dann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?