Pflasterarbeiten 18 € pro qm ok?

1 Antwort

Anschaffungskosten (inkl. Sprit und Fahrzeugverschleiß) + 10-30% Gewinn + MwSt - Rabatt (sofern vorhanden)

Und vergiss den Zeitfaktor nicht. Du verkaufst ja deine Arbeitskraft.

Was kostet es ungefähr, Gartenwege zu pflastern?

Hallo,

wir möchten in unserem Garten die Wege neu pflastern. Ich würde gern wissen, auf welchen Preis pro Quadratmeter (ohne die Pflastersteine!) ich mich voraussichtlich einstellen muss, wenn folgende Arbeiten gemacht werden müssen:

  • 80 qm
  • Schotterertragschicht erstellen
  • Splittbettung erstellen
  • Verlegung der Steine

Gruß,

Volkmann

...zur Frage

untergrund für den pool?

hi leute ich habe mir einen plastik pool gekauft so ein 3.66 meter durchmesser und 1 meter hoch doch der soll auf meine terrasse (pflastersteine) was nehm ich da am besten als untergrund ich habe schon gedacht ein rasenteppich aber gammelt der dann nicht unter dem pool wenn er vom regen etc nass wird und nicht troknen kann oder soll ich lieber sand nehmen aber da habe ich dan auch wieder schiss dass wenn ich im pool stehe den sand villeicht wegdrücke und der pool auf dem boden aufliegt und kaputt geht was währe die billigste betste methode ?

...zur Frage

Instandhaltungskosten für 100 qm Wohnung?

Hallo,

Ich möchte eine 100 qm Wohnung kaufen. Das Gebäude ist von 1954.

Die Instandhaltungskosten betragen 18 pro qm, also 1800 EUR pro Jahr bzw. 150 monatlich. Das Instandhaltungsrücklage beträgt zurzeit 110 000 EUR (Insgesamt 42 Wohneinheiten).

Sind die Instandhaltungskosten angemessen Ihren Meinung nach? Dazu kommt noch 290 EUR pro Monat Hausgeld.

...zur Frage

Wieviel Sand für 23 qm?

Hey, ich wollte euch mal fragen, ob ihr wisst wieviel Sand man braucht, um eine Terasse von einer Fläche von 23 qm zu bedecken. Der Sand ist der Untergrund der dann festgerüttelt wird. Ich hoffe, ihr wisst, was ich meine...Danke schon mal!

...zur Frage

Abrechnung von Fenster streichen nach qm?

Habe meine Fester neu streichen lassen, nun erhalte ich die Abrechnung nach qm, nicht wie vorher nach Stunden des Mitarbeiters. Ist das auch korrekt und in welchem Bereich pro qm bewegt sich eine solche Abrechnung

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?