Pflaster klebt an blutiger Wunde fest ..

8 Antworten

Koche1 Liter Wasser und gib 9g (1 Teelöffel) Kochsalz dazu. Abkühlen lassen und das Pflaster damit einweichen. Das brennt nicht und reinigt die Wunde. Du solltest vielleicht mogen zum Arzt gehen und eine geeignete Salbe holen. Telfa Kompressen kleben nicht auf der Wunde, frag doch danach in der Apotheke.

Entweder gehst du mit dem Pflaster unter die Dusche, lässt das warme Wasser rüber laufen und ziehst es dort vorsichtig ab, oder du tränkst es in Speiseöl und ziehst es dann ab, so bleibt es auch nicht an der Wunde kleben !! Unter der Dusche ist aber besser (finde ich) da das Warme Wasser den Schmerz etwas lindert !!

Ich würde warmes Wasser drüber laufen lassen. Hab dabei aber etwas Geduld. Das Wasser löst die Klebereste und auch die Kruste auf.

Wenn es eitrig ist musst Du die Wunde gründlich reinigen. Wird es nicht besser, also eitert es weiter oder es wird sogar mehr, musst Du unbedingt zu einem Arzt. Wenn sich die Wunde entzündet, kann das von einer einfachen Infektion über Wundstarrkrampf (bei fehlender Impfung) bis hin zu einer Blutvergiftung.

Vor letzterem stand ich auch schon mal kurz. Ist echt nicht lustig. Reinigen und zum Arzt wenn es nicht besser wird, kann ich da echt nur raten!

Was möchtest Du wissen?