Pflanzliches Mittel+Alkohol gefährlich?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Da das Zeug Mohn enthält, wäre ich vorsichtig

Die Inhaltsstoffe finden heute vorwiegend in der Pflanzenheilkunde und Homöopathie Verwendung. Trotz der nahen Verwandtschaft zum Schlafmohn (Papaver somniferum) hat Eschscholzia eine deutlich andere Wirkung auf das Zentrale Nervensystem.

http://de.wikipedia.org/wiki/Kalifornischer_Mohn

Es wirkt also auf das zentrale Nervensystem, leider wird nicht gesagt wie genau bzw. wie stark.

Wenn du Schlafprobleme hast, würde ich eh auf Alkohol verzichten. Wenn, dann ein Glas Bier. Viele werden davon müde.

Was möchtest Du wissen?