Pflanzliches Mittel gegen mittelgradig (evtl schwere) Depressionen. Gibt es Mittel?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Granatapfel Extrakt hilft, und Echte Johanniskraut. Heute wird Johanniskraut es als pflanzliches Arzneimittel zur Behandlung von leichten bis mittelstarken depressiven Verstimmungen oder nervöser Unruhe eingesetzt.

Nein. Pflanzliche Mittel (wie Johanneskraut) können bei leichten depressiven Verstimmungen helfen. Bei einer echten Depression sind sie nicht zu empfehlen.

Daneben unterliegst du dem Irrglauben, dass es einen Unterschied zwischen Pflanzlichen und Chemischen Mitteln gibt. Auch pflanzliche Mittel wirken aufgrund ihrer Inhaltsstoffe durch chemische Reaktionen im Körper. In Pharmazeutika sind die Wirkstoffe nur in größerer Menge enthalten. Weil ein Medikament bei dir heftige Nebenwirkungen hervorgerufen hat, heißt das nicht, dass jedes andere das auch tun wird. Du solltest mit einem Facharzt darüber reden, ob ihr einen anderen Wirkstoff ausprobieren könnt. Außerdem ist natürlich die Frage, ob eine weitere Gesprächstherapie in Frage kommt, damit die medikamentöse Therapie nicht zur Dauertherapie werden muss.

DH - 19Uhr30 - sehe ich auch so

0

Johanniskraut soll stimmungsaufhellend wirken.

Was möchtest Du wissen?