Pflanzenlampe - sinnvoll?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bin seit vielen Jahren völlig zufrieden mit den Pflanzenlampen. Einmal wachsen damit Pflanzen in einer Ecke, die kaum Sonnenlich kriegt, und ich habe gleichzeitig Licht im Raum. Die Höhe der Lampe kann ich je nach Größe der Pflanze variieren. Bisher habe erst einmal neue Birnen gekauft, nach mehr als 5 Jahren. Allerdings sind das keine Energiesparlampen! Doch die Freude an den Pflanzen ist mir das Geld wert.

Guten Tag,

Leuchtstoffröhren für den normalen Hausgebrauch bringen so gut wie nichts. Leuchtstoffröhren an sich sind schon realtiv Leistungsschwach, es gibt jedoch ein paar ganz gute. Für den Hobbygebrauch kann ich nur CoB LED Pflanzenlampen empfehlen, da sie gutes Licht produzieren können und sehr effizient arbeiten. Zudem erzeugen sie wenig Abwärme und sind wartungsarm.  Für gute LED Pflanzenlampen muss man immer etwas mehr zahlen, aber es lohnt sich auf jeden Fall!

Meine exotischen Pflanzen bekommen kaltweißes Neonlicht, dass ist zwar etwas schwächer als spezielle Pflanzenlampen, dafür erheblich günstiger.

Was möchtest Du wissen?