Pflanzenlampe - sinnvoll?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bin seit vielen Jahren völlig zufrieden mit den Pflanzenlampen. Einmal wachsen damit Pflanzen in einer Ecke, die kaum Sonnenlich kriegt, und ich habe gleichzeitig Licht im Raum. Die Höhe der Lampe kann ich je nach Größe der Pflanze variieren. Bisher habe erst einmal neue Birnen gekauft, nach mehr als 5 Jahren. Allerdings sind das keine Energiesparlampen! Doch die Freude an den Pflanzen ist mir das Geld wert.

Guten Tag,

Leuchtstoffröhren für den normalen Hausgebrauch bringen so gut wie nichts. Leuchtstoffröhren an sich sind schon realtiv Leistungsschwach, es gibt jedoch ein paar ganz gute. Für den Hobbygebrauch kann ich nur CoB LED Pflanzenlampen empfehlen, da sie gutes Licht produzieren können und sehr effizient arbeiten. Zudem erzeugen sie wenig Abwärme und sind wartungsarm.  Für gute LED Pflanzenlampen muss man immer etwas mehr zahlen, aber es lohnt sich auf jeden Fall!

Meine exotischen Pflanzen bekommen kaltweißes Neonlicht, dass ist zwar etwas schwächer als spezielle Pflanzenlampen, dafür erheblich günstiger.

Bekommen Zimmerpflanzen auf der Fensterbank trotz Sonnenschutzfolie genug Licht?

Muss gleich noch was wegen der Sonnenschutzfolie fragen. Angeblich absorbiert sie um die 98 Prozent der Sonnenstrahlen. Bekommen die Pflanzen auf dem Fensterbrett trotzdem genug Licht oder wäre es gescheiter, sie auf den Balkon zu stellen?

...zur Frage

LED Licht für Pflanzen - bringt was?

Hallo,

ich habe gesehen, dass es für Pflanzen LEDs gibt die den Pflänzchen beim wachsen helfen sollen. Ich habe selbst Kresse, Minze, Zitronenmelisse etc drinnen stehen. Jetzt frage ich mich, ob die Pflanzen mit einem solchen Licht schneller wachsen würden. Hate da jemand Erfahrungen?

So eines zum Beispiel: https://www.amazon.de/Pflanzenlampe-SOLMORE-Pflanzenlicht-Pflanzenleuchte-Wachstumslampe/dp/B06XWFD9FN/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1510896720&sr=8-1&keywords=led+pflanzen

Geht jetzt aber nicht um den Artikel sond um solche Lichter im allgemeinen.

...zur Frage

Was für eine Pflanzenlampe, wenn es sonst völlig dunkel ist?

Wir haben demnächst Urlaub. Da wir vorhaben, die Außenjalousien in der Zeit zu schließen, wird die Wohnung fast völlig dunkel sein.

Wir haben einige kleinere Pflanzen, die wir solange wegbringen können, aber auch einen voluminösen Drachenbaum, der nicht mehr wirklich transportabel ist. Es ist zu vermuten, dass der nach vier Wochen ohne Licht nicht mehr leben würde.

Nun habe ich an eine Pflanzenlampe (mit Zeitschaltuhr?) gedacht. Ich habe aber keine Ahnung wie diese dimensioniert sein muss, um der/den Pflanzen ausreichend Licht zur Verfügung zu stellen.

Gedacht habe ich an so etwas https://www.store10.de/produkt/B0772DS1NP.html

zumal die die Zeitschaltuhr gleich mitbringt. Reicht das, oder brauche ich mehr?

Es darf jedenfalls nichts sein, das sich nach dem Urlaub nicht mehr rückstandsfrei entfernen lässt.

...zur Frage

Brauchen Goldfische ein Bodengrund?

Ich habe beschlossen ein 1.000 l Aquarium zu kaufen (mit Bodengrund , pflanzen , ein passenden Filter und ein Heizstab) für meine jetzigen Fische. Es kommen dann noch welche dazu (ich lerne aus Fehlern)

Und ich kaufe mir dann noch ein 500 l Aquarium mit Goldfischen ............ brauchen die ein Bodengrund ,ein filter,pflanzen, Aquarium licht oder ein Heizstab ?????

...zur Frage

Brauchen Pflanzen nur Licht oder Sonnenlicht/UV-Licht?

Mein Basilikum am Küchenfenster kriegt nämlich nur noch ganz blasse und viel kleinere Blätter als als ich ihn frisch gekauft hatte. Brauchen Pflanzen also vielleicht richtiges UV-Licht, um gut zu wachsen oder woran liegt das? Gegossen wird er definitiv genug. Dann müsste ich ihn wohl mal ans offene Fenster stellen, einen Balkon hab ich leider nicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?