Pflanzen-wie steigt das wasser nach oben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nimm mal ein Papiertaschentuch und halte es zum Teil in Wasser. Das Wasser saugt sich etwas höher, als die Wasseroberfläche. So ganz grob könnte man sagen, funktioniert es auch mit den Pflanzenfasern im innern der Pflanze... nur dass es keine Taschentücher sind ^^

Das funktioniert wie bei einem Strohalm.Tut man ihn in ein volles Glas Wasser wird durch den Druck des Wassers,das Wasser nach oben befördert.

Die Pflanzen haben Kapillare, kleine Röhrchen, in denen das Wasser nach oben steigt. Halte mal einen Strohhalm in ein Wasserglas, dann bekommst Du davon ein Vorstellung.

das ist der kapillareffekt, wenn wasser mit engen "röhren" in berührung kommt. einerseits bedingt durch die grenzflächenspannung des wassers, aber auch durch die oberflächenspannung...

Kohäsion und Adhäsion sind die Schlagworte.

hat mir nicht geholfen-schade

0

Was möchtest Du wissen?