Pflanzen und Unkraut entfernen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Für Nachhaltigkeit sollte sich die Mühe gemacht werden, ohne Gift zu arbeiten, dafür aber mit Einsatz mehrerer Leute mit Handarbeit, wem es alleine zuviel ist.

Ich empfehle nach eigener Erfahrung, die Fläche so tief wie nötig von allem Unkraut und Wurzeln zu befreien.

Und danach kommt es darauf an, was mit der freien Fläche passieren soll. Gibt es dazu schon Pläne?

Es kommt ein Fließ drauf und Steine

0
@applerit

Hm, ich habe auf dem Vlies dick Rindenmulch und darauf viele große Wurzeln und Tannenzapfen.

Mit Gift sollte trotzdem nicht hantiert werden. 15 qm sind nicht viel.

0

Hallo Du

Mit Unkrautvernichter würde es bestimmt einfacher zum ausreissen gehen, aber das wäre nicht so ökologisch und wenn Du danach wieder etwas pflanzen möchtest, bestimmt auch nicht gut für die nachfolgenden Pflanzen. Ich würde die Fläche jeweils in Etappen mit schwarzer Folie abdecken, dann sollte die Sonne den Rest erledigen. Die Wurzeln bleiben Dir sowieso erhalten, egal ob Du mit Unkrautvernichter oder Folie etc. arbeitest. Ev. kannst Du Dir einen kleinen Bagger ausleihen und die oberste Erdschicht abtragen.

Ich wünsche Dir viel Erfolg.

Lieber Gruss

Auf Gift verzichten, an die Bienen denken ;-)

für Bienen gibts dort nichts zu holen:D

0
@applerit

Man sollte trotzdem rauf verzichten ...

Ich denke, es hilft eh nur umgraben wenn wirklich alles weg soll ..

1
@applerit

Für Bienen reicht eine Blüte im Bestand, dann sind Gifte verboten!

0

Was möchtest Du wissen?