Pflanzen, Pflanzenrauch gegen Mücken?

5 Antworten

Ein viel einfacherer Trick: Nimm eine Zitrone und steck einfach ein paar Gewürznelken rein. Das hält Mücken fern und auch Wespen sind nicht amused.

Oder verdampfe in einer duftlampe natürliches Citronella oder Lavendelöl.

Räuchern könntest Du Salbei oder Rosmarin.

vielen dank für deine Antwort!

0

Hi Roubert,

der Mückenschutz hat vor 2000 Jahren damit begonnen, dass man Pflanzen 'verraucht' hat; das ist also eine der ältesten Methoden überhaupt.

Heutzutage gibt es aber wirksame Methoden, Citronella wurde ja schon erwähnt (ist allerdings garnicht soooo wirksam; riecht aber gut). Verschaffe Dir am besten mal einen Überblick über das Thema bei Tante Wiki:

https://de.wikipedia.org/wiki/Repellent

und entscheide dann weiter. Pflanzliche Mittel haben übrigens fast immer den Nachteil, dass die Möglichkiet, dass sie Dich allergisieren viel höher ist als bei den rein chemischen Substanzen. Auch sind sie weniger wirksam, halten also nur viel kürzer.

Chemie muss man überlegt einsetzen, aber dann gezielt. Schließlich ist es besser, mal ein paar Tage Chemie zu ertragen, als durch eine Zeckenbiss FSME oder Borreliose zu bekommen, oder eine Malaria wg. eines Mückenbisses.

viel Erfolg!

EHECK

fanke für die sehr ausführliche antwort:)

0

Jeder Rauch vertreibt Insekten, zudem könnte Eine Mücke in der CO2 Haltigen verbrauchten Luft dich nicht mehr Orten.

wirklich? ich hatte gehört es gäbe irgendwelche gelb blühenden pflanzen die anti-mücken-rauch beim verbrennen produzieren

0

da meinst du wahrscheinlich Citronella. Sonst Kenn ich nur Rainfarn, der wird aber von Imkern benutzt um die Bienen zu beruhigen.

0

Was möchtest Du wissen?