Pflanzen Namen Lernen.

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Karteikarten nehmen und deutsch/ wiss. Namen + Bild der Pflanze dazu kleben. Die Bilder können entnommen werden aus Pflanzenkatalogen (z.B. Stauden: Gräfin von Zeppelin, Bäume und Sträucher:  Sortimenskatalog Bruns Pflanzen). Bestimmungsbücher zulegen und in der Natur die Pflanzen bestimmen.

Ich habe Karten vom Ulmer Verlag die Botanischen sind das Prob.

0
@Klartext345

Hatte ich auch seinerzeit, mit den Methoden habe ich ca. 2500 Pflanzen in 4 Monaten gelernt (deutsch/ wiss. , Habitus, Standort, Verwendung, etc.). Um von der mangelhaften Note in der Zwischenprüfung auf eine 1,7 in der Abschlussprüfung zu kommen. Zusätzlich habe ich jede Pflanze die mir zwischen die Finger kam, ein Herbar angelegt.

0

Guck einfach mal hier,  auf dieser Seite links werden sieben hilfreiche Methoden vorgestellt, sich Dinge besser zu merken: http://www.brain-fit.com/html/lerntechniken.html

Gut finde ich, dass Du schon jetzt damit anfängst, daher wirst Du das im Juni sicherlich alles "draufhaben". Viel Glück, Du schaffst das!

Ich habe die meisten Namen beim Bestimmen gelernt. Buch und Pflanze nehmen, Merkmale betrachten, lange mit jedem Gewächs beschäftigen. Ich denke, ich kenne um die 700 Arten.

Was möchtest Du wissen?