Pflanzen ins Aquarium im nachhinein einsetzen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Miklas23,

Muss ich, soballt ich die Pflanzen eingesezt habe, immer noch 1-2 wochen warten

Das ist überhaupt kein Problem, Du musst keine Wartezeit beachten, denn die nützlichen Bakterien, die die Schadstoffe abbauen, bzw. umwandeln, sitzen hauptsächlich im Filter und im Bodengrund!

kann ich sofort meine Fische ins wasser hinein lassen ?

Warum willst Du die Fische überhaupt heraus nehmen?

Möglicherweise, wird etwas Mulm aufgewirbelt, der sich aber, wenn Du es langsam machst, erstens in Grenzen hält, zweitens er sich schnell wieder am Boden absetzen wird und mit einem Mulmsauger abgesaugt werden kann. Langsames Arbeiten ist sowieso angesagt, um den Fischen keinen unnötigen Stress zu machen! Mulm der sich auf den Pflanzen absetzt, kannst Du mit einem Stöckchen "herunterschütteln".

MfG

norina

Im laufenden Becken ist es schon eher schwer. Man müßte das ganze langsamer angehen, sprich nur wenige neue Pflanzen aufeinmal einsetzen, so das nicht zuviel Bodengrund aufgewirbelt wird. Danach würde ich dann immer ein kleinen Wasserwechsel machen und ein paar Tage später dann die nächsten Pflanzen einsetzen. Am Besten ist es zudem wenn du die neuen Pflanzen serhr lange erstmal wässerst, damit du nix einschleppst ins Becken. Komplette Umdekoration würde ich nicht machen, wenn die Fische da drin sind.Aber aufhübschen ist sicherlich drin :) und ich würde mir bei kleinanzeigen zumindestens ein kleines zweites Becken mal anlegen, ist schon sinnvoller sowas zu haben. Alleine schon aus den Grund das auch mal ein Becken kaputt gehen kann und dann kann man wenigstens noch die Fische retten. Und eben als Quarantänebecken, falls sich mal eine Krankheit in euer Becken verirrt.

sprich nur wenige neue Pflanzen aufeinmal einsetzen, so das nicht zuviel Bodengrund aufgewirbelt wird. Danach würde ich dann immer ein kleinen Wasserwechsel machen und ein paar Tage später dann die nächsten Pflanzen einsetzen.

Warum willst Du die Fische zweimal den Stress aussetzen?

0
@Norina1603

naja je nachdem wie gepflegt der Bodengrund ist, aber meist wirbelt man ja unmengen auf wenn man da Pflanzen rein und rauspackt oder die Deko rausnimmt oder verschiebt, Da denke ich halt das das auch nicht so gesund sein kann.

0

Hallo, neue pflanzen in ein laufendes Aquarium sind kein Problem, aber du solltest die Pflanzen ect. Vorher ausreichend lange wässern, z. B. In einem eimer mit normalem Leitungswasser, damit evtl schädliche stoffe ausgespült werden und die gefahr, dass du dir schnecken einschleppst, sinkt. beim einpflanzen selbst wird dann evtldein wasser etwas trüb wg. Den aufgewirbeltem bodengrund, ab das gibt sich wieder. lg

Was möchtest Du wissen?