Pflanzen im August

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

junge herrn, (winter)astern...

sonst alles was im herbst bzw bis im winter blüht

hier nen link dazu mit bilder^^

http://www.gartendatenbank.de/kategorie/herbstbl%FCher

Super. Vielen Dank für den Link. Sehr interessant. Muss ich gleich mal in Ruhe schauen :-)

0
@Simone01

mach mal und verlieeeeb dich in die schönen blumis^^

0
@kikkerl

Ja, sehr hübsche Pflanzen :-) Gott sei Dank, stehen die nicht alle im Gartenmarkt. Sonst würden wir wahrscheinlich viel zu viele kaufen und hätten gar nicht so viel Platz sie zu pflanzen :-)

0
@Simone01

mir würde es genauso gehen, lach

leider habe ich keinen garten mehr. vielleicht isses auch besser so gg

0

Du kannst jetzt einige Stauden einpflanzen z.B. Astern, Herbstanemonen, Margeriten, Sonnenhut und Sonnenauge, in leuchtenden Rot-, Gelb-, Orange- und Brauntönen sowie Gräser mit schönen Herbstfärbungen .

Feldsalat oder Radieschen können noch gesät werden. Kresse geht, glaube ich, auch und wächst schön schnell ;)

Wenn du z.B. Storchschnabel oder andere Stauden im Garten hast, die gerade verblüht sind, können sie geteilt werden und ein kleiner Teil kommt jetzt in die Holzkiste.

Vielleicht gibt es neben verschiedenfarbiger Erika, Astern und Chrysantemen zur Zeit auch Sedum (Fetthenne)? Einfach mal im Baumarkt oder Gartencenter gucken.

Super. Vielen Dank für den Tipp. Allerdings können wir keinen Feldsalat o.ä. im Garten Pflanzen. Wir haben einen Schrebergarten mitten im Feld. Da wird uns alles Gemüse etc. von Mäusen, Ratten und anderen Tieren auf gefressen :-( Das hatten wir schon mal versucht.

0
@Simone01

autsch ja, das kenne ich ... vielleicht geht es aber, wenn die Kiste hoch steht?

Ich weiß nicht, ob es noch Kapuzinerkresse oder Tagetes gibt, manche Tiere mögen dann nicht näher kommen.

Petersilie kann übrigens auch noch gesät werden. Oder eine in der Küche noch nicht verwertete Zwiebel zwischen die Chrysantheme und die Aster setzen. Ist für den Sohnemann vielleicht ganz schon, immer mal nachzugucken, ob in "seinem Beet" schon was wächst ;)

0
@ereste

:-) Mit Sicherheit. Wir haben jetzt Astern gekauft. Freue mich schon darauf, wenn er sie später einpflanzt. Danke LG simone01

0

Was sind das für Pflanzen, "Garten"?

Diese Pflanzen wachsen erst seit einigen Wochen bei uns im Garten. Kenne mich da nicht aus. Was könnte das sein?

...zur Frage

Wie oft muss ich neu gepflanzte Blumen gießen?

Ich habe auf meiner Terasse ein paar Blumen in Kübeln gepflanzt. Also d.h. nur die "Knollen" / "Zwiebeln". Wie oft muss ich die Kübel gießen? Erst wenn sie trocken sind oder täglich? Hab sie gestern mach dem pflanzen gegossen und heute ist die erde noch leicht feucht.

...zur Frage

Geeignete Gartenpflanzen?

Hallo, wir haben vor 2 Wochen unseren Garten umgebaut damit wir viele Blumen pflanzen können. Wir haben bisher keine Erfahrung damit gehabt und uns sind jetzt 60% der Blumen kaputt gegangen, da sie wahrscheinlich nicht für den Garten geeignet waren. Kennt sich da jemand vielleicht mit aus was da empfehlenswert wäre.

...zur Frage

Wie bastle ich Namensschilder für unsere Pflanzen im Garten?

Unser Gärtner hat unseren Garten bepflanzt, aber ich habe keine Ahnung, welche Pflanzen wir im Garten haben. Wie kann ich allwetter-taugliche Namensschilder für die Pflanzen basteln?

...zur Frage

Blumen abgerissen Was jetzt?

Hallo !! Ich habe in meinem Garten Frühlingsblumen gepflanzt ( Narzissen, Hyanzinten, Krokusse, und Primeln ). Da mein Garten direkt an der Straße liegt kann jeder in den kleinen Garten. Langsam haben alle Blumen angefangen zu blühen und ich habe mich sehr gefreut. Doch plötzlich wurden alle Pflanzen abgerissen und waren weg. Was soll ich jetzt tun ? Ich wohne in einer Reihenhaussiedlung also könnte es jeder gewesen sein. Bitte helft mir !!! Ich habe schon darüber nachgedacht vielleicht eine Überwachungskamera zu installieren. Ist das eine schlechte Idee?? Danke für eure Hilfe schon im Voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?