Pflanzen für Riesentausendfüßer?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Lebende Pflanzen in Terrarien sind nie empfohlen. Entweder geht die Pflanze ein, weil das Tier sie zerstört oder frisst, oder es ist zu trocken für die Pflanze. Wenn es aber feucht genug ist, damit die Pflanze wächst,kann es für das innewohnende Tier zu feucht sein.

Hier besteht immer die Gefahr der Verpilzung.

Er wird sich mit Ästen, Wurzeln und Rindenstücken sehr wohl fühlen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?